PattayaBlatt logo

Flug findet wegen Loch im Tank nicht statt

Billigflug-Anbieter „Norwegian Air Shuttle“ musste am 22. Januar 2014 einen Flug des B787 Dreamliner von Bangkok nach Oslo um 19 Stunden verschieben. Der Grund dafür war eine Verschlussklappe im Treibstoffbehälter.

Passagiere und Crewmitglieder hatten dies bemerkt und ein Passagier hatte sogar ein Foto davon gemacht und in U-Tube gesetzt. Die Passagiere wurden auf andere Flugzeuge verteilt.

Der Boing Dreamliner ist bereits bekannt für die vielen kleinen und großen Störungen die seit Beginn auftreten.

Das Loch im Tank.

Das Loch im Tank.

Nur eine Woche zuvor musste ein Flug der Japan Airlines mit dem Boeing 787 Dreamliner verschoben werden, da Rauch aus dem Batterieraum trat. Ein ähnlicher Vorfall war bereits im Vorjahr passiert und Boing hatte die Batterie neu überarbeitet, obwohl der Grund für die .Fehler nie aufgedeckt wurde.

Bei einem anderen Flug mit JAL im Oktober letzen Jahres fielen sechs Toiletten aus und nur eine einzige funktionierte. Nachdem die Wartschlange der Passagiere davor immer länger wurde, drehte das Flugzeug um.

Die Dreamliner werden von 16 Fluggesellschaften benützt. (Quelle: Global Travel Media)