PattayaBlatt logo

Flugreisender versteckt Fische im Wert von 300.000 Australischen Dollar in Tasche

11-2-2015 Dass die Australier in Sachen Zollkontrolle besonders scharf sind, zeigte sich wieder am gestrigen Abend. Am Flughafen Adelaide wurde ein Reisender aus Singapur kommend festgenommen, der in seinem Gepäck 20 mit Wasser gefüllte Plastiktaschen verborgen hatte. In diesem Wasser schwammen geschützte und vom Aussterben bedrohte Fische, die zum Teil bereits tot waren, im Wert von 300.000 Australischen Dollar.

Eine der mit Wasser und Fischen gefüllte Plastiktasche.

Eine der mit Wasser und Fischen gefüllte Plastiktasche.