PattayaBlatt logo

HOTTE FLINK UNTERWEGS IN PATTAYA: Die Nakluaroad im Wandel

Wieder einmal hatte es mir eine ‚Daueranzeige’ in der kostenlosen Veranstaltungsseite im Pattaya Blatt angetan. Dieses Mal war es die unter der Rubrik ‚Events und Veranstaltung’ für jeden Donnerstag angekündigte Auktion im ‚World of Sport’ Restaurant in Naklua. Ich habe mich also an einem Donnerstag an die angegebene Adresse in der Naklua Road, 200 Meter vom Kreisel entfernt, auf den Weg gemacht. Allerdings habe ich dort das genannte Restaurant nicht finden können. Auf Nachfrage im deutschen Restaurant ‚Taverne’ erfuhr ich zumindest schon mal, dass das Restaurant schon vor über einem Jahr nach Süd-Pattaya hinter das Tukcom umgezogen sein soll. Also auf nach Süd-Pattaya und Sherlock Holmes gespielt. Dummerweise konnte sich niemand an ein neues Restaurant mit diesem Namen in der Gegend erinnern. Dann kam ich auf die glorreiche Idee, doch mal die in der Anzeige angegebene Telefonnummer anzurufen. Und ich hatte Glück, eine Englisch sprechende Thai nahm das Gespräch an und konnte mir sogar meine Fragen beantworten. Ergebnis: Das Restaurant gibt es schon lange nicht mehr und die Auktionen finden ebenfalls schon seit langem nicht mehr statt. Klare Ansage mit etwas bitterem Beigeschmack, denn ich frage mich, warum man nicht eine kurze Information an eine Zeitung geben kann, damit die weitere Veröffentlichung gestoppt werden kann und interessierte Leser nicht ins Leere laufen.

Die neue Fassade nimmt Formen an.

Die neue Fassade nimmt Formen an.

Aber alles Schlechte hat ja auch was Gutes, denn bei meinem Besuch an der Naklua Road sind mir die umfangreichen Bauarbeiten aufgefallen. Also habe ich mich mal etwas schlau gemacht, was dort zwischen dem Kreisel und der Soi 33 passiert. Von Insidern erfuhr ich, dass die komplette Straßenfront vom Kreisel bis zur Soi 31 neu gestaltet werden soll. Allerdings soll wohl die Fahrbahn – wie es Gerüchte weise erzählt wurde – nicht verbreitert werden. Es wurden sämtliche (zum Teil illegalen) Vorbauten an den ganzen Gebäuden seitens des Peace Resort Hotels und des Best Supermarktes, die die meisten Flächen vom Eigentümer langfristig angemietet haben, abgerissen. Es wurden bereits neue Versorgungsleitungen und Abwasserkanäle verlegt. Derzeit werden alle Gebäude zwischen Kreisel und Soi 33 mit einer einheitlichen Fassade und einem langen, Wellen andeutenden Vordach versehen und Delfine sollen wohl auch noch angebracht werden. Passend dazu wurde auch die Betonfläche vor den Gebäuden wellenförmig angelegt. Allerdings befürchten Anwohner, dass sich diese Flächen zu einer beliebten Skaterbahn entwickeln könnten. Zwischen Soi 33 und Soi 31 sind derzeit noch keine Aktivitäten erkennbar. Aber auch dort bis hin zu Anton’s Restaurant sollen die Vorbauten den Baggern zum Opfer fallen. Und das Interessante: bis September soll bis zur Soi 31 alles fertig sein… Allerdings hat der Insider keine Jahreszahl genannt. Ich bleibe dran und werde darüber berichten.