PattayaBlatt logo

Koh Larn wird bei asiatischen Touristen immer beliebter

Obwohl das Tourismusgeschäft an Pattayas Stränden schlecht geht, boomt es auf Koh Larn. Dorthin fahren die meisten chinesischen Touristen und auch solche aus anderen asiatischen Ländern, um den ewigen Bauten an den Stränden der Stadt zu entgehen. Sie fahren auch gerne nach Koh Krok und Koh Sak. Ein Tourist gibt ungefähr 2.000 Baht pro Tag aus, um die Inselwelt genießen zu können. Auch Wochenende-Touristen aus Bangkok kommen gerne nach Koh Larn, da es dort auch schöne Zimmer zu mieten gibt – in allen Preislagen.

Koh Larn hat sechs große und einige kleinere Strände. Es gibt dort Toilettenanlagen und Waschräume mit Duschen – das muss zwar alles extra bezahlt werden, wird aber gern in Kauf genommen.

Westliche Touristen bleiben allerdings mehr und mehr von den Inseln fern, erst wegen der Russeninvasion und nun auch wegen der Chineseninvasion.

Viele asiatische Touristen stehen Schlange um auf die Fähren zu gelangen.

Viele asiatische Touristen stehen Schlange um auf die Fähren zu gelangen.

r1-8-7-15-2