PattayaBlatt logo

Kostenlose Schönheitsoperationen für Touristen

Der hochgelobte Medizin-Tourismus Thailands soll weiter aufgepäppelt werden. Nun will die Thailändische Tourismusbehörde (TAT) Touristen einer kostenlose Schönheitsoperation unterziehen, um Werbung für Gesundheitsreisen nach Thailand zu machen. Das Ganze wird als „Extreme Makeover“ bezeichnet.

Es werden nun drei Kandidatinnen im Alter zwischen 25 und 45 Jahren für diese Kampagne gesucht, die an einem Schönheitswettbewerb via Internet nach der Gesichts-Operation im Yanhee Krankenhaus in Bangkok teilnehmen sollen. Die Kandidatinnen erhalten auch ihren einmonatigen Aufenthalt in einem Luxushotel kostenlos. Diese drei Kandidatinnen werden aus den Einsenderinnen ausgewählt.

Die Gewinner sollen am 7. Mai 2014 bekannt gegeben werden.

Hoffentlich sehen die Damen anschließend nicht so aus.

Hoffentlich sehen die Damen anschließend nicht so aus.

Während ihres Aufenthaltes werden Dokumentationen über diese drei Damen gedreht und ins Internet gestellt werden. Die vom Internet-Publikum ausgewählte Gewinnerin des Schönheitsbewerbes erhält 160.000 Baht und eine Luxusreise.

Kritisiert wird von der medizinischen Vereinigung, dass nur in einem einzigen Krankenhaus, dessen Name obendrein genannt wird, operiert wird, da Werbung auch in der kosletischen Branche verboten ist.