PattayaBlatt logo

Ministerium für Tourismus und Sport veranstaltet Trainingsseminar

Unter Leitung des Direktors des Büros des Ständigen Staatssekretärs der Zentralverwaltung, Suthum Dechdi, fand am 20. November 2014 im Mountain Beach Hotel ein Trainingsseminar für Volontäre der Reiseindustrie statt. Anwesend waren auch Weerawut Thapinta, Direktor des Büros zur Verhinderung und Beistand bei Touristenbetrug vom Ministerium für Tourismus und Sport, sowie Vizebürgermeister Ronakit Ekasingh.

Suthum sagte, der Tourismussektor können nach den politischen Unruhen eine neue Blüte erleben. Wenn die Touristen einen guten Service erhalten und von den Orten, den Menschen und der Kultur Thailands beeindruckt sind, wird dies zu einer nachhaltigen Entwicklung auf dem Tourismussektor führen. Dies muss das Ziel sein.

Suthum Dechdi, Weerawut Thapinta und Vizebürgermeister Ronakit Ekasingh hatten gemeinsam den Vorsitz.

Suthum Dechdi, Weerawut Thapinta und Vizebürgermeister Ronakit Ekasingh hatten gemeinsam den Vorsitz.

Daher wurde dieses Trainingsseminar organisiert, dass sich besonders an Reiseführer und Hoteliers wendet. Den Touristen soll das Gefühl von Wohlbehagen, Sicherheit und Zufriedenheit während ihres Aufenthalts in Thailand vermittelt werden.

Zum Trainingsprogramm gehören fünf Bereiche: Konversation in Englisch, beeindruckende Gastfreundlichkeit, hervorragender Gastgeber, idealer Service und Sicherheit der Gäste. Damit soll die Qualität der Services gefördert und dazu ermuntert werden, zusammen mit der Regierung die Touristen zu betreuen.