PattayaBlatt logo

Muslimische Gemeinden bereiten sich auf AEC vor

Auf einer Pressekonferenz am 14. August 2014 unter Leitung des Bürgermeisters von Nongprue, Mai Chaiyanit, wurde bekannt gegeben, wie die Wettbewerbsfähigkeit der örtlichen muslimischen Gemeinden für den Tourismus in der Asiatischen Wirtschaftsgemeinschaft gestärkt werden soll. Anwesend waren unter anderem Thaweepong Wichaidit, Manager der Verwaltung für ausgewiesene Gebiete für nachhaltigen Tourismus (DASTA), Sirinat Yoklien, Direktorin des Berufsbildungscenters der Prinzessin Maha Chakri Stiftung, sowie Dr. Suradech Prasertsom, Manager des berufsbildenden Thai-Itoh Technologiekollegs.

Die drei Organisationen haben zu diesem Zweck einen Generalplan ausgearbeitet, der auch die muslimische Gemeinde in der Gegend von Nernplubwan betrifft. Diese wird von in- und ausländischen Muslims häufig besucht und ist daher für die Förderung des lokalen Tourismus wichtig.

Mitglieder der muslimischen Gemeinde.

Mitglieder der muslimischen Gemeinde.

Aus diesem Grunde werden für Gemeindemitglieder Fortbildungskurse durchgeführt. Vorgesehen sind Kochkurse für bei Muslims beliebte Speisen, Kurse in der Herstellung typischer muslimischer Kleidung sowie Englischkurse.

Die Kurse werden im Laufe des Monats für eine begrenzte Anzahl von Teilnehmern durchgeführt. Man erhofft sich hiermit eine Verbesserung der wirtschaftlichen Situation in den muslimischen Gemeinden.