PattayaBlatt logo

Pattaya wird zur Zweitheimat für viele ältere Leute

Die immer älter werdende Bevölkerung in den Industrieländern, die schlechte Wirtschaftslage und die strengen Winter bringen viele Senioren dazu, nach neuen Plätzen für ihren Lebensabend in wärmeren Gefilden Asiens Ausschau zu halten.

Pattaya hat in den letzten Jahren eine große Wandlung erlebt und bietet nunmehr die besten Möglichkeiten der Freizeitgestaltung, Gesundheitsversorgung und Infrastruktur. Touristen sollten sich einmal über die Angebote der Stadt genauer erkundigen und informieren.

Pattaya vom Pratamnak Hügel aus. (Foto: TAT)

Pattaya vom Pratamnak Hügel aus. (Foto: TAT)

In den vergangenen Jahren ist Pattaya in jeder Hisicht gewachsen und die Unterbringungsmöglichkeiten insbesondere hinsichtlich eines Langzeitaufenthaltes sind vielfältig.

Internationale Fünf-Sterne-Hotels und Apartmenthäusern mit Vollservice bis hin zu Gästehäusern, Hausbooten, Familienunterkünften, Strandhütten und Bungalows – Pattaya bietet alles. Besonders Apartments mit Dienstleistungen sind vor allem bei Familien beliebt, die einen kostengünstigen Service einschließlich Verpflegung zu schätzen wissen.

Pattaya gilt als einer der bevorzugten Badeorte Asiens, in dem es für jeden etwas zu erleben gibt. Oft genug wird es als die ‚Riviera Thailands’ gepriesen. Pattaya bietet Touristen aus allen Kulturen und Gesellschaftsschichten einen sicheren, erholsamen und abwechslungsreichen Aufenthalt an seinen Sandstränden und in den Weltklasse-Hotels. Die Vielzahl einheimischer und internationaler Restaurants, sowie die großen Einkaufszentren und Märkte locken die Touristen und Langzeiturlauber immer wieder an, da sie vom einheimischen Kunsthandwerk bis hin zu Luxusartikeln mit Markennamen alles bieten. Und für Golfer ist Pattaya und seine Umgebung das reinste Paradies, die jedem Spieler, unabhängig von seiner Spielstärke, auf mehr als 30 Golfplätzen mit internationalem Niveau ebenfalls das Beste bieten.

Die außergewöhnliche Lebensqualität Pattaya’s auf vielen Gebieten bietet sich als zweites Zuhause geradezu an. Christopher Middleton von der renommierten britischen Zeitung „The Telegraph“ und dessen Immobilien- und Tourismus-Experten konnten bestätigen, dass Pattaya als eine der weltweit 20 besten Städten für Ausländer gelistet wird.

In Pattaya braucht niemand Angst zu haben, krank zu werden, da die Gesundheitseinrichtungen die auch von der JCI anerkannt sind, zu den Besten der Welt gehören. Man kann also sein Rentnerdasein in Pattaya in vollen Zügen genießen. Auch gesundheitsbewusste Urlauber, die Wellness und Gesundheit lieben und bevorzugen, sind hier bestens aufgehoben.

Die Touristen sind immer wieder von der Vielzahl der modernen gastfreundlichen Serviceeinrichtungen und Annehmlichkeiten, die Pattaya bietet, beeindruckt. Es heißt, wer mehr als zweimal in Pattaya war, hat ganz bestimmt sein Herz verloren – und das hat nichts oder nicht sehr viel mit den Mädchen zu tun. Auch Frauen, selbst wenn sie alleinstehend sind, fühlen sich in Pattaya wohl und sicher und viele sagen, dass Pattaya als zweites Zuhause oder Ruhesitz das Paradies auf Erden ist.

Pattaya nutzt neueste Technologien zur ständigen Verbesserung von Service und Komfort und auch die neuesten Sicherheitsstandards, damit die Lebensqualität der Einwohner und Gäste nicht nur befriedigt wird, sondern in vielen Bereichen oft einen höheren Lebensstil auf einem neuen Niveau von Luxus und Wohlbefinden bietet.

527-r2wird1