PattayaBlatt logo

Thailand begrüßt den 29.000.000 Touristen im Jahr 2015

In Bangkok konnte am 23. Dezember 2015 ein neuer Rekord im Tourismus verzeichnet werden. Elena Slobodian aus Russland ist die 29-millionste Besucherin in diesem Jahr im Königreich. Sie wird als „glücklichste Touristin in Thailand“ bezeichnet.

Der mehr als überraschten Elena wurde bei ihrer Ankunft ein schöner Empfang von den Vorständen der Thailändischen Tourismusbehörde (TAT), der Flughafenbehörde (AOT), der Immigrationsbehörde, Rhai Airways International und True Corporation bereitet.

Elena Slobodian erhielt zwei Economy-Class Flugtickets von Thai International von Russland nach Thailand und zurück, die ein Jahr Gültigkeit haben, sowie einen Gutschein für 5 Nächte in einem Luxushotel in Bangkok, ein Handy mit einer 4G Simkarte und sieben Tage an denen sie freien Internetzugang hat und natürlich auch ein Zertfikat von TAT, das sie als „glücklichste Touristin Thailands“ ausweist.

Juthaporn Rerngronasa (5. von links), TAT Vizegouverneurin für internationals Marketing, Pataraporn Sithivanich (4. von links) TAT Exekutiv-Direktorin für die Amerika-Region, Polizeioberst Narin Khumkhaen (3. von rechts) Leiter der Immigrationsbehörde 2, Anocha Plinsut (4. 4. von rechts), AOT Vizepräsidentin für Spezialanglegenheiten und Gemeinsahftsbeziehungen, Pornkamol Amnucksoradeja (7. von rechts), THAI Airways Spezialservice-Abteilung, und Witoon Jiemsirikarn (5. von rechts), True Corporation Vizedirektor für Regierungssektor, während der Begrüßungszeremonie von Elena Slobodian, (7. von links).

Juthaporn Rerngronasa (5. von links), TAT Vizegouverneurin für internationals Marketing, Pataraporn Sithivanich (4. von links) TAT Exekutiv-Direktorin für die Amerika-Region, Polizeioberst Narin Khumkhaen (3. von rechts) Leiter der Immigrationsbehörde 2, Anocha Plinsut (4. 4. von rechts), AOT Vizepräsidentin für Spezialanglegenheiten und Gemeinsahftsbeziehungen, Pornkamol Amnucksoradeja (7. von rechts), THAI Airways Spezialservice-Abteilung, und Witoon Jiemsirikarn (5. von rechts), True Corporation Vizedirektor für Regierungssektor, während der Begrüßungszeremonie von Elena Slobodian, (7. von links).

Juthaporn Rerngronasa, Vizegouverneurin der TAT für Marketing in Europa, Afrika, den Mittleren Osten und Amerika, sagte dazu: „Dieses bemerkenswerte Ereignis ist ein Tribut an alle, vom obersten Angestellten angefangen bis ganz hinunter zu den Hilfskräften, die im Reisegewerbe arbeiten. Touristen kommen nach Thailand weil sie sicher sind hierzulande Qualitätsservice zu bekommen. Und es ist natürlich auch die Gastfreundlichkeit der Thais die dies möglich macht. Wir möchten uns nun bei jedem einzelnen Besucher der nach Thailand kam bedanken. In diesem Jahr wurde wirklich bewiesen, dass der Tourismus eine der stärksten Stützen der thailändischen Ökonomie darstellt. Mit dem Kommen der ASEAN Wirtschaftsgemeinschaft (AEC) glauben wir fest, dass Thailands Reiseindustrie seine Wichtigkeit als Arbeitgeber, ökonomischem Lebensunterhalt und Einkommensverteilung behalten und steigern wird“.

Die Tourismus-Einkommensrechnung sieht folgendermaßen aus: Nach den Angaben des Ministeriums für Tourismus und sport konnten zwischen dem 1. Januar und dem 16. Dezember 2015 die Anzahl von 28,3 Millionen Touristen gezählt werden. Dies entspricht einem Einkommen von 1.357 Billionen Baht.

Eigentlich hatte die Tourismusbehörde in diesem Jahr mit „nur“ 28.8 Millionen Besuchern im Königreich Thailand gerechnet aber diese Zahl wurde am 23. Dezember bereits mit der 29 millionsten Besucherin weit überschritten und seit dem Zeitpunkt sind die Zahlen immer noch weiter am Steigen.