PattayaBlatt logo

Unerwarteter Anstieg der Touristenzahlen in Thailand von Januar bis Juli

18. September 2013 – Die Zahl der Touristen, die nach Thailand kamen, ist in den ersten sieben Monaten dieses Jahres unerwartet um 20 Prozent angewachsen, dies sagte Regierungssprecher Teerat Ratanasevi nach der Kabinettssitzung zur Tourismus-Situation gemäß einem Bericht des Ministeriums für Tourismus und Sport.

Die Zahl der Ankünfte von Januar bis Juli dieses Jahres betrug über 14,9 Millionen und das ist ein Anstieg von 20,77 Prozent und die Zahl steigt weiter.

Allein im Juli kamen 2,2 Millionen Touristen nach Thailand, ein Anstieg von 400.000 Personen oder 22,47 Prozent im Vergleich zum Vorjahr, das verdeutlicht das starke Wachstum des Tourismus.

Zu den wichtigsten Herkunftsländern ausländischer Touristen gehören China, Japan, Südkorea, Laos, Vietnam, Singapur, Indien, Australien und Russland in dieser Reihenfolge.

Teerat sagte, dass die Ankünfte in Thailand besser sind als die Prognosen der World Tourism Organisation mit 3-4 Prozent.