PattayaBlatt logo

13. Petanque Wettbewerb wird in der Schule Nr. 2 veranstaltet

Eigenbericht. Am 21. Juni 2014 hat Bürgermeister Ittipol Kunplome an der Schule Nr. 2 den 13. Petanque Wettbewerb 2014 eröffnet. Der Wettbewerb wurde von der Abteilung für Tourismus-Entwicklung veranstaltet, um die Jugend bei einer sinnvollen Freizeitbeschäftigung zu unterstützen und den Sport und Tourismus in Pattaya zu fördern sowie gleichzeitig Ihre Königliche Hoheit Prinzessin Srinagarindra, die Petanque im ganzen Land bekannt gemacht hat, zu ehren. Unterstützt wurde die Stadt durch Schiedsrichter vom Petanque Verband Thailands und der Royal Thai Navy.

Der Wettbewerb fand in drei Kategorien statt:

In der ‚Offenen Klasse’ siegte das Team Kittipat und holte sich den Siegerpokal sowie 10.000 Baht Preisgeld. Den zweiten Platz belegte das Team 2 der Elektrizitätsbehörde von Pattaya und erhielt dafür ebenfalls einen Pokal sowie 6.000 Baht Preisgeld. Das Team 6 der Elektrizitätsbehörde von Pattaya kam auf den dritten Platz und konnte neben einem Pokal ein Preisgeld in Höhe von 5.000 Baht mitnehmen.

Bürgermeister Ittipol Kunplome eröffnet gemeinsam mit dem Organisationsteam den Wettbewerb.

Bürgermeister Ittipol Kunplome eröffnet gemeinsam mit dem Organisationsteam den Wettbewerb.

In der ‚Offenen Klasse 2’ siegte das Team Jandara vor dem Team Tepracha und dem Team A-Nat. Hier gab es nur Pokale, aber kein Preisgeld.

In der ‚Offenen Damen Klasse’ belegte das Team Mor Pan den 1. Platz und erhielt die Trophäe mit 6.000 Baht Preisgeld. Zweiter wurde das Team 7 der Stadt Pattaya und erhielt dafür ein Preisgeld von 4.000 Baht. Als Drittplatzierte erhielt das Team Gao Rai noch ein Preisgeld von 3.000 Baht.

Der Petanque Wettbewerb hilft den Jugendlichen, ihre sportlichen Fähigkeiten im Wettbewerb weiter zu entwickeln und ebenso trug der Wettbewerb dazu bei, den Petanque Sport bekannt zu machen.

 Der Wettbewerb wird heiß ausgefochten.

Der Wettbewerb wird heiß ausgefochten.

520-s3Petangue3