PattayaBlatt logo

2 Windesurfer aus Pattaya gewinnen Goldmedaillen bei 29. Sea Games

Zwei Windsurfer aus Pattaya, ‘Oat’ Nattapong Phonoparat, bei den Männern und ‘Daow’ Siriporn Kaew-gnod-gnam bei den Damen, gewannen bei den 29. SEA Games in Malaysia (Kuala Lumpur Games 2017) Goldmedaillen. Beide werden vom ehemaligen Weltmeister Aran Homraruen trainiert.

Die beiden siegreichen Windsurfer.

Die beiden siegreichen Windsurfer.

In der ‚Surf Kitchen‘ wurde am 1. Oktober 2017 eine Siegesfeier und Pressekonferenz veranstaltet, an der Vizebürgermsister Polizeigeneralmajor Bandit Khunjak, Vizevorsitzender des Stadtrates Anan Angkanawisan, der Präsident der Windsurfvereinigung Pattaya Ittipol Khunplome und der Vizepräsident der Windsurfvereinigung Thailands  Vizeadmiral Sorayut Danegtet teilnahmen. Weitere ehrengäste waren unter anderem Admiral Srivisut Rodakul, Generalmajor Popeanan Luangpanuwat, Saksit Yaemsri, Chakorn Kanchanawatta und Choduek Chotekamjorn.

Ittipol Khunplume sagte in seiner Ansprache, dass die beiden Sieger wieder Pattayas stolz gemacht haben. Die beiden sollen auch bei der Soommerolymiade in Japan 2020 teilnehmen. Vorher allerdings werden sie hart trainieren um auch bei den ASEAN Games 2018 in Indonesien erfolgreich zu sein.

5-10-17-o2-2