PattayaBlatt logo

Junge Windsurfer sind bereit für die Jugend-Olypmiade

Der Präsident der Windsurf-Vereinigung Thailands ist niemand anderer als Pattayas Bürgermeister Ittipol Kunplome. Er berief am 12. März 2014 eine Jahresversammlung ein, auf der über Aktivitäten des vergangenen Jahres, sowie die des kommenden Jahres berichtet wurden.

Die Windsurfer hatten im Jahr 2013 bei Wettbewerben hervorragend abgeschnitten. Dazu zählten Wettkämpfe bei den Myanmar National Open Sailing Meisterschaften, bei denen Thailänder in verschiedenen Kategorien die Plätze 1 und 2 belegten, sowie die Asien Windsurfing Championship und die Hong Kong Open Windsurfing Championship, bei denen die Thailänder innerhalb der 10 ersten Plätze in allen Kategorien zu finden waren. Bei der Phuket King’s Cup Windsurfing Championship konnten sich die Thailänder ebenfalls in allen drei Kategorien unter die erste 5 Plätze schieben.

Bürgermeister Ittipol Kunplome (Mitte) beim Jahrestreffen der Windsurf-Vereinigung.

Bürgermeister Ittipol Kunplome (Mitte) beim Jahrestreffen der Windsurf-Vereinigung.

Zwei Jugend-Windsurfer wurden bei diesem Treffen besonders geehrt, Duangkamol Potngern und Thanathip Suebsakul, die sich für die Jugend-Olympiade in Nanjing, China, die im August veranstaltet wird, qualifizieren konnten.

Die Windsurf Vereinigung Thailands bereitet ihre Surfer für die ISAF Sailing World Meisterschaft vor, um dort Punkte für die Olympiade 2016 in Brasilien zu gewinnen. Die beiden Surf-Veteranen Pattayas, Ek Bunsawat und Siriporn Kaewduang-ngam werden dazu auch bei Wettbewerben in Hyeyres, Frankreich zwischen dem 15. April und 13. Mai 2014 teilnehmen.