PattayaBlatt logo

Tennisturniere sammeln Geld für gute Zwecke

Lokale Tennisspieler sammelten auf einem Minitennis-Turnier in Jomtien Geld für wohltätige Zwecke. Das Turnier am 22. und 23. November 2014 im Jomtien Condotel & Village war das zweite im Monat November, das von Tennis Friendship Pattaya (TFP) organisiert wurde. TFP wurde 2009 von Urasin Khantaraphan gegründet mit Unterstützung des Tennisverbands Pattaya und lokalen Spielern aus verschiedenen Klubs.

Zuvor am 13. November hatten bereits 30 Spieler an einem Minitennis-Turnier im Paradise Villas 1 an der Soi Thungklom-Tanman, nahe Sukhumvit Soi 89, teilgenommen. Urasin hatte das Spiel mit dem Vorsitzenden von Paradise Villas, Sheldon Shaeffer, organisiert, dem ehemaligen Direktor des Asien-Pazifik Regionalbüros für Bildung der UNESCO.

(Von links) Tennisspieler Phathikone Kanyaphan, erhält seinen Preis aus den Händen vom ehemaligen Direktor des Asien-Pazifik Regionalbüros für Bildung, Sheldon Shaeffer, in Gegenwart anderer Spieler.

(Von links) Tennisspieler Phathikone Kanyaphan, erhält seinen Preis aus den Händen vom ehemaligen Direktor des Asien-Pazifik Regionalbüros für Bildung, Sheldon Shaeffer, in Gegenwart anderer Spieler.

Die Spendensammlung geht weiter vom 5. bis 7. Dezember beim „Gay & Lesbian Tennis Alliance’s Bangkok Pride“-Turnier an der Chulalongkorn Universität.

Die Erlöse aus dem Kartenverkauf und Spenden gehen an die Father Ray Foundation, Prabartnumpu Temple Foundation für HIV-Opfer sowie für die Beschaffung von Kleidung und lebensnotwendiger Güter für Menschen im unruhigen Süden Thailands und an der kambodschanischen Grenze.