PattayaBlatt logo

Die lieben Nachbarn setzen meinen Garten unter Wasser

Liebe Tante Frieda,

Ich habe es selbst schon des öfteren gesehen, dass Leute Löcher in ihr Mauer machen, um das Regenwasser (oder auch Gießwasser) aus ihrem Garten auf die Straße laufen zu lassen. Nun musste ich feststellen, dass auch ich nicht nur ein Loch, sondern gleich zwei Löcher habe – auf beiden Seiten meines Gartens von zwei verschiedenen Nachbarn. Da mein Grundstück ein klein wenig tiefer liegt – oder nicht genug aufgeschüttet wurde, komme ich jetzt in den Genuss, jedes Mal wenn es regnet, eine mittlere Überschwemmung in meinem Garten zu haben. Ich sprach meine Nachbarn deswegen bereits an, aber ohne Erfolg. Die wollen es nicht verstehen. Was soll ich tun?

Überschwemmungsgärtner

Lieber Überschwemmungsgärtner,

Mach die Löcher einfach auf Deiner Seite zu. Sollten Deine Nachbarn weitere Löcher machen, stopfe sie wieder zu – immer wieder. Mach vielleicht Filmaufnahmen dabei und wenn es wirklich nicht mehr geht, dann schalte die Touristenpolizei ein und zeig ihnen die Filmaufnahmen mit Datum. Viele Ausländer glauben immer, dass sie keine Recht in Thailand haben, aber das stimmt nicht. Auch Farangs haben Rechte, so besagt es die Rechtsprechung, die ja eigentlich der Deutschen nachempfunden ist. Man darf nur nicht aufgeben.