PattayaBlatt logo

Hallo Liebe Tante Frieda,

Ich möchte mal meine große Freude über die Rentenerhöhung in Deutschland zum Ausdruck bringen. Am meisten freut esmich, dass die lieben Brüder und Schwestern der Ex- DDR etwas mehr bekommen haben als wir ‚normalen‘ Wessis. Eine Frage: steht den lieben Mitbürgern von der DDR eigentlich nicht mehr zu weil sie doch schon 25 Jahre Rentenbeiträge einzahlen? Wir Wessis tun dies ja erst seit 46 Jahren oder sogar oft noch länger! Ich finde diese ‚Gerechtigkeit‘ der Regierung wirklich gut. Und außerdem finde ich es gut, dass, wie man hört, die netten Ex-Ossis auch eine extra Rente erhalten, sobald sie sagen, dass sie ein paar Jahre in der DDR im Knast waren.Bekommen dies die Wessis auch? Da lob ich mir aber wirklich den den Sozialstaat und die Hosenanzug-Merkel. Ach herrje, ich habe vergessen, dass die ja auch aus der DDR kommt…

Grüsschen von Heinz

 

Mein lieber Heinz,

Was soll ich dazu sagen? Außer vielleicht, dass die Frau Merkel eben eine besonders gutmütige und spendenfreudige Person ist! Das sieht man ja auch an den vielen so genannten Flüchtlingen, die alle mit offenen Armen, ohne Ansehen der Person oder ihrer Vergangenheit, in Deutschland aufgenomme wurden und noch immer werden und sofort sehr viel Unterstützung erhalten. Ich möchte dieses Thema allerdings zur Diskussion an unsere Leser feigeben. Vielleicht kann man da verschiedene Meinungen hören.