PattayaBlatt logo

Pattaya befindet sich auf dem steinigen Weg zu den 3-Top-Besten Seebädern der Welt

Liebe Tante Frieda,

Entweder hast Du auch ein Busunternehmen oder zumindest eine Aktie daran. Dies würde ich schreiben, wenn ich auch mit Unterstellungen argumentieren würde. Ich kann Dir versichern ich bin nicht eifersüchtig auf Eure Fotomodelle, dazu bin ich leider nicht fotogen genug.

Liebe Tante Frieda, Du hast in Deiner Argumentation eines völlig außer Acht gelassen. Pattaya befindet sich auf dem steinigen Weg in die Top 3 der besten Seebäder dieser Welt.

Dazu muss man sicher Einiges, was augenscheinlich nicht so vorteilhaft ist, verbessern bzw. verändern. Diese Erkenntnis ist nicht reine Farangerkenntnis, auch Thais kommen zu den gleichen Schlussfolgerungen. Die Ursachen sehen sie allerdings in solchen absolut unwahrscheinlichen Vermutungen, wie K…..n und M…..a. Sie sehen es als feststehende unumstößliche Tatsachen an, die man sowieso nicht ändern könne, also völlig anders als der durch seine Scheindemokratie verwöhnte Farang, der naiver Weise glaubt, es reicht aus, mit guten Argumenten an die Vernunft zu appellieren.

Deine Argumentation, dass es auf der Welt auch noch Städte gibt mit schlimmeren Abgasproblemen geht völlig ins Leere. Man will ja schließlich in die Top 3 und nicht Top 100. Da muss man sich logischerweise immer an den Besten orientieren.

Deine eingangs gestellte Frage, wie sollen denn die vielen Touristen mit Ihrem Gepäck in ihre Hotels kommen ist sicherlich berechtigt. Nur Du stellst hier Dein Licht unter den Scheffel. Dies werde ich Dir beweisen. Sei doch mal so freundlich und skizziere in einer Deiner nächsten Ausgaben eine Lösungsmöglichkeit unter folgenden Prämissen:

1. Pattaya City wird komplett für jeglichen Dieselmotor-betriebenen Reisebusverkehr gesperrt

2.Transport der Touristen ist nur mit gasbetriebenen oder Fahrzeugen mit Elektroantrieb möglich

3. Für die Allgemeinheit dürfen keine Kosten entstehen

Das Ziel ist schließlich die Top 3. Dabei ist das Abgasproblem allerdings nur Eines von vielen. Zu dem Wasser, welches ich gerade vor mir sehe, gibt es sicherlich auch noch Einiges zu sagen.

Liebe Grüße an Dich und Frau Seitz,

Uli Flach

Lieber Uli,

Ich glaube, dass es schon gut wäre, wenn es Pattaya endlich einmal unter die ersten Hundert schaffen würde.. . Selbst da müsste noch viel Strandmäßig, Sauberkeitsmäßig und Freundlichkeitsmäßig dazu gelernt werden. Wir Farangs können beraten so viel wir wollen, es hört niemand von den „Sagern“ darauf, glaub mir das! Du kannst ja eine Petition mit Deiner Aufstellung an die Stadtregierung schicken und dann fleißig zu Gott beten! Viel Glück dabei!