PattayaBlatt logo

Schock wegen Freund

Liebe Tante Frieda,

Vor einigen Tagen erlebte ich den Schreck meines Lebens. Ein so genannter guter Freund von früher wurde von anderen Freunden, die ihn genau kennen, denunziert. Allerdings dürfte dies der Wahrheit entsprechen, was sie über ihn sagten, denn dabei handelt es sich um ein schweres Verbrechen vor dem Gesetz. Also, dieser Mann brachte bereits des öfteren sehr junge Mädchen in sein Haus, die über Nacht blieben. Mit „sehr jung“ gaben die Freunde das Alter der Mädchen mit 12 oder 13 an. Auf meine Frage, ob sie sich vielleicht im Alter verschätzt haben, sagten sie, dass sie schon lange nach Thailand kommen und gut unterscheiden könnten, wer minderjährig ist oder nicht. Dass er mit den Mädchen des nachts nicht betet, sondern etwas anderes treibt, kann man sich ja denken. Die Frage ist nun: was tun? Können wir ihn bei der Polizei anzeigen ohne ihn in flagranti erwischt zu haben?

G. und W.

 

Liebe G. und W.,

Ich habe Eure Namen abgekürzt, wie Ihr seht. Mein Rat ist, wendet Euch an die Polizei oder an eine Stelle, die sich mit dem Schutz Jugendlicher beschäftigt. Die werden sich dann um alles weitere kümmern und Ihr braucht nur noch abzuwarten. Deutschsprachige Volonteure bei der Polizei können Euch da sicher mit Adressen weiterhelfen.