PattayaBlatt logo

Deutscher Botschafter verabschiedet sich vom Ministerpräsidenten

Der deutsche Botschafter, SE Peter Prügel, machte am 2. August 2018 aus Anlaß seiner Abreise aus Thailand einen Abschiedsbesuch bei Premierminister General Prayut Chan-o-cha. Der Botschafter hatte drei Jahre lang den Posten als deutscher Botschafter inne gehabt.

Der Ministerpräsident lobte den Botschafter für seine aktive Rolle bei der Stärkung der Verbindung zwischen den beiden Ländern. Er sagte weiterhin, dass Thailand politische, soziale und ökonomische Entwicklungen vorangetrieben hat mit dem Ziel eine komplette Demokratie zu schaffen.

8-8-18-t1

Botschafter Peter Prügel (links) bei seinem Abschiedsbesuch bei Ministerpräsident General Prayut Chan-o-cha.

Botschafter Prügel sagte ebenfalls, dass die Verbindung zwischen Thailand und Deutschland noch wesentlich enger wurde, speziell auf ökonomischem Gebiet, beim Handel und Investment, Wissenschaft, Technologie und Fortschritt. „Beide Länder haben das Potential weiterhin in verschiedenen Bereichen zu kooperieren durch das Ost-Ökonomische-Korridor Entwicklungsprojekt“, sagte er.

Thailand übernimmt im nächsten Jahr den Vorsitz der Association of Southeast Asian Nations (ASEAN) und hofft auf eine gegenseitige Kooperation zwischen Thailand, Deutschland und der Euripäischen Union.