PattayaBlatt logo

Eine zauberhafte Show

Peter Marvey, 41, ist der erfolgreichste Magier der Schweiz. Er hat seine Illusionen bereits in mehr als 50 Ländern der ganzen Welt präsentiert – mit seinen Shows tritt er unter vielen anderen Städten auch in Wien, Paris, Tokio, Hollywood, Frankfurt, Singapur, London und Las Vegas auf. Und nun kam er im Rahmend des Musik- und Tanzfestivals am 28. Und 29. September 2017 auch nach Bangkok, wo er mit seiner Show „WOW! – World of Wonders“ im Thai Cultural Center auftrat. Er war der Schweizer Beitrag zu diesem jährlichen Festival.

Der Schweizer Botschafter Ivo Sieber (ganz rechts) mit seiner Gattin Gracita Tolentino und Freunden vor dem Beginn der Show.

Der Schweizer Botschafter Ivo Sieber (ganz rechts) mit seiner Gattin Gracita Tolentino und Freunden vor dem Beginn der Show.

Spektakulär sind nicht nur die einzigartigen Illusionen von Peter Marvey, auch seine Erlebnisse auf den Reisen und Einblicke hinter die Bühnen der ganzen Welt sind unglaublich und höchst amüsant. Und er hat bereits viele wertvolle Preise als bester Magier und für de besten Zaubershows in aller Welt erhalten und arbeitete auch erfolgreich mit Siegfried und Roy in Las Vegas zusammen. In diesem jahr feiert Peter Marvey übrigens sein 25-jähriges Jubiläum als Magier.

Unter den Besuchern der Show waren auch (von links) Caroline Braunshofer, die Generalsekretärin der TAS, Mae, die Ziehtochter von Paolo Battaglino und die Heurigen Dirndlkönigin Johanna Vänskä, eine Lehrerin an der Schweizer Schule.

Unter den Besuchern der Show waren auch (von links) Caroline Braunshofer, die Generalsekretärin der TAS, Mae, die Ziehtochter von Paolo Battaglino und die Heurigen Dirndlkönigin Johanna Vänskä, eine Lehrerin an der Schweizer Schule.

Und wirklich, das Publikum im vollen Theatersaal war von den Zauberkunststücken Peter Marvey’s hingerissen, diesen Zauberstücken die eigentlich nicht die üblichen waren, besonders seine Flugnummer und auch der ‘Ultimate Cut’, bei dem Peter Marvey in der Mitte durchgesägt wird und seine Beine rund um seinen Oberkörper auf einem Einrad fahren – und dies wird von allen Seiten gezeigt und es gibt dabei keine Boxen oder andere Gegenstände zum verdecken.

Am Ende der brillanten Show, bei der allerdings fotografieren verboten war, kam der Schweizer Botschafter Ivo Sieber auf die Bühne um dem Zauberkünstler und seinen drei außergewöhnlich hübschen Assitentinnen und seinem Team zu gratulieren.

Peter Marvey in Aktion.

Peter Marvey in Aktion.