PattayaBlatt logo

Ex-Politiker Banharn ist tot

Der frühere tailändische Ministerpräsident Banharn Silpa-archa verstarb in den frühen Morgenstunden des 23. April 2016 um 4:42 Uhr im Siriraj Hospital, Bangkok. Er war am 21. April ins Krankenhaus wegen einer Asthma Attacke gebracht worden. Er war in der Intensivstation bis er verstarb.

Banharn Silpa-archa, 83, war einer von Thailands bekanntesten und einflussreichsten politischen Figuren. Er hatte die Stelle aus Ministerpräsident im Jahre 1995 bis 1996 inne und war elf Mal Suphan Buri Parlamentsmitglied und außerdem der Chefberater seiner Partei.

Banharn Silpa-archa war ein erfolgreicher Geschäftsmann in der Bauindustrie bevor er in die Politik einstieg und in die Chart Thai Partei von Pramarn Adireksan unter dem ehemaligen Ministerpräsidenten Chatichai Choonhavan eintrat. Später war er der Obmann seiner Partei von 1994 an bis diese vom Konstitutionsgericht im Jahre 2008 aufgelöst wurde. Später wurde die Chartthaipattana Partei gegründet um sie zu ersetzen.

Banharn Silpa-archa. (Foto Wikipedia)

Banharn Silpa-archa. (Foto Wikipedia)