PattayaBlatt logo

Mehr als 20 Verletzte bei Polizeieinsatz gegen Kautschuk Farmer in in Phrachuap Khirikhan

6 September 2013 – Die Behörden in Prachuap Khirikhan erwarten, dass die Demonstration der Kautschuk – Farmer bald aufgelöst wird, nachdem es bei einer Auseinandersetzung zwischen der Polizei und den Demonstranten im Bezirk Bang Saphan mehrere Verletzte gegeben hat.

Nach Aussage des stellvertretenden Kommissars der Provinzpolizei, Narong Supha-em, hat sich die Lage nach dem Zusammenstoß beruhigt. Die Führer der Demonstranten haben das Demonstrationsgebiet nach dem Einsatz verlassen. Polizeibeamte haben versucht, bei den Protestierenden Verständnis zu erreichen bezüglich möglicher Störungen von Dritten, die nur Chaos verbreiten wollen und viele haben sich daraufhin geeinigt, den Protest zu verlassen.

Nach Informationen der Polizeibeamten gab es bei dem Zusammenstoß mehr als 20 Verletzte. Mindestens 9 Polizisten wurden durch Gegenstände, die auf sie geworfen wurden, verletzt. Einige wurden durch Säureangriffe dauerhaft verletzt.

Es hat während des Zusammenstoßes mit den Demonstranten Explosionen gegeben. Polizeioberst Narong glaubt, dass die Explosionen Feuerwerkskörper waren, die von Jugendlichen am Protestort gezündet wurden, weil sie über den Polizeieinsatz verärgert waren. 10 Demonstranten wurden festgenommen.