PattayaBlatt logo

Novemberfest in der Deutschen Botschaft

Oktoberfeste wurden heuer zum Großteil abgesagt – sogar die Mutter aller Oktoberfeste, das Original in München.

Der deutsche Botschafter zu Bangkok, Georg Schmidt, jedoch, in dessen Residenz regelmäßig die Treffen des Deutschen Hilfsverein stattfinden, hatte die grandiose Idee, dem Verein e.V. mit einem „Novemberfest“ Spendengelder zukommen zu lassen. Er hatte dies bei der letzten Generalhauptversammlung bereits angekündigt.

Gesagt – getan! Am 26. November fand die Novemberfest Party in Corona angemessener Personenzahl im Garten der Residenz statt.

Es spielten zwei deutsche Musiker auf, die deutsche Oldies zum Besten gaben und auch mit Sprüchen wie „Oan, zwoa, gsuffa“ usw. nicht hinter dem Berg hielten.

Botschafter Georg Schmidt bei der Begrüßungsrede.

Es gab ein super Büffet mit vielen Würsteln, Schweinshaxen und anderen Spezialitäten aus deutschen Landen und gutem deutschen Wein und – wie könnte es anders sein – auch mit Fassbier. Der Botschafter hatte in seiner Begrüßungsrede bereits erwähnt, dass eine Spendenbox am Eingang aufgestellt war und hoffte, dass die Gäste auch großzügig viel Geld hineinwerfen werden. Außerdem gingen Botschaftsangehörige herum und boten gegen Bares schöne Masken mit der deutschen Fahne darauf an.

(Von links) Frank Boer, Sirirat Sukarapat, Büroleiterin des DHV und Hagen Dirksen, stellvertretender Vorsitzender der DHV, wird die Spendenkasse von Botschafter Georg Schmidt übergeben und die Summe vorgelesen: 364.240,– Baht!

Die Stimmung war hervorragend und deshalb war es auch kein Wunder, dass alle Gäste großzügig waren und am Ende die stolze Summe von 364. 240 Baht an Spenden einging. Allerdings sei es zu vermerken, dass Hagen Dirksen, der ehemalige Honorarkonsul aus Chiang Mai 100.000 Baht spendete und auch Harald Link von B. Grimm, die gleiche Summe gab.

Das neu gegründete Novemberfest war somit ein großer Erfolg.

(Von links) Die schöne Gattin von Hagen Dirksen übergibt einen Scheck über 100.000 Baht an Frank Boer. Botschafter Georg Schmidt freut sich ebenfalls darüber.




(Von links: Vikrom Kromadit, Michael Berger und Harald Link, der ebenfalls 100.000 Baht spendete.



Mitglieder vom DHV: von links Pfarrer Carsten Körber, Hagen Dirksen, Botschafter Georg Schmidt, Elfi Seitz und Frank Boer freuen sich über den Erfolg.




Die reizende Gattin des deutschen Botschafters wird von Jan Scheer (links) und seinem Ehemann Florian in die Mitte genommen.