PattayaBlatt logo

Passagierboote mit Gasantrieb werden in ganz Thailand verboten

Gasbetriebene Boote für Passagiere sollen nun nach dem Unglück am Wat Thep Leela Pier, bei dem 70 Passagiere verletzt worden waren, in ganz Thailand verboten werden.

Die Polizei verklagte nun Kawin Sakaojit, 42, den Eigentümer der Unglücksfirma, da er gasbetriebene Boote zur Passagierbeförderung verwendete. Er kann nun mit bis zu drei Jahren Gefängnis und 6.000 Baht Strafe rechnen. Er sagte dazu, dass ihm der Vorfall sehr leid tue und er seine Firma schließen wird.