PattayaBlatt logo

Regierung nimmt 6.000 ‘Topgauner’ aufs Korn

TNA. Die Militärregeirung hat mehr als 6.000 ‚einflussreiche Kriminelle‘ im ganzen Land aufs Korn genommen um ihnen das Handwerk zu legen.

Vizeministerpräsident General Prawit Wongsuwon sagte, dass eine Schwarze Liste von mehr als 6.000 verdächtigen Kriminellen in ganz Thailand an Behörden geschickt wurden. Er sagte, dass auf jeden Fall etwas gegen dies Personen unternommen werden muss, egal wer oder was sie sind oder welchen politischen Einfluss sie haben. Dazu zählen auch eventuelle Staatsbeamte, Polizisten oder Militäroffiziere die in ‚dunkle‘ Geschäfte verwickelt sind.

General Prawit bestritt, dass die Zielpersonen dieses Programms Gegner der Regierung sind, sondern dass es sich um Gegner der Bürger und des Gesetzes handle, die in 16 Kategoriern eingeteilt wurden.

Er fügte hinzu, dass der ehemalige Armessspezialist General Trairong Intaratat alias Seh Ice und Kapitän Thammanat Prompao, ein ehemaliger enger Mitarbeiter von General Trairong unter den Personen auf der Schwarzen Liste sind. Es ist möglich, dass sie selbst nicht Falsches gemacht haben aber ganz sicher ihre Vertrauten, meinte er. General Trairong, von dem gesagt wird, das ser immer noch enge Verbindung zum flüchtigen Thaksin Shinawatra hat, war unter den vier Leuten, die in einem duchrgesickerten Bericht von der 1. Division, Königs Garde, erwähnt werden. Die drei anderen Namen in dem Dokumnet sind Karun Hosakul, ein ehemaliges Pheu Thai Partei Parlamentsmitglied, Kapitän Thammanat Prompao, von dem behauptet wird in einigen Unternehmen inklusive Lotterie Ticket Vertrieb involviert zu sein und Chaisit Ngamsap, der angeblich in illegale Aktivitäten in der Mor Chit Gegend in Bangkok verwickelt ist. Trairong und Thammarat haben alle Anschuldigungen abgestritten.

Ministerpräsident Prayut Chan-o-cha beharrt darauf, dass diese Razzien bei ‚einflussreichen‘ Personen auf keinen Fall politisch motiviert sei. Er sagte, dass jeder, der das Gesetz brich, bestraft gehört. „Es kann sein, dass solche Leute in Zukunft Politiker unterstützen. Es darf ihnen nicht erlaubt werden das Gesetz zu brechen und Waffen gegen Bürger zu verwenden. Heute müssen wir die Probleme lösen, damit morgen unser Land sicher ist“, sagte er.

Die Personen die auf dieser Schwaren Liste aufgeführt sind, werden des illegalen Eindringens in Waldgegenden, der Vernichtung natürlicher Ressourcen, des Drogenhandels in Gefängnissen. Steuerhinterziehung, als Kredithaie und Bandenführer die Touristen betrügen beschuldigt, sagte Polizeioberst Dusadee. Die Zahl der Kredithaie alleine soll an die 3.000 Personen beinhalten, die meisten davon in den Provinzen Pathum Thani und Uthai Thani.

Siripan Nogsuan Sawasdee, eine politische Wissenschaftlerin der Chulalongkorn Universität, äußerte Bedenken und hofft, dass die Regierung diese Liste nicht dazu benützt, um politische Rivalen auszuschalten. Man müsse den Begriff ‚einflussreiche‘ Person genau definieren.

Polizeioberst Krissana Pattanacharoen aber sagte, dass diese ‚einflussreichen‘ Personen Leute aus der lokalen Politik und in Uniform sind, die das Leben für die Bürger miserabel machen.

Bei einer riesigen Razzia am 8. März 2016 wurden an 8 Stellen alleine in Nakhon Pathom eine riesige Ladung an Feuerwaffen und 2 Millionen Baht Bargeld konfisziert.