PattayaBlatt logo

Rotarier vereinigen sich um den Traum eines großen Königs, Rama IX, zu erfüllen

Das ‚See der Liebe‘ Projekt nimmt Gestalt an

Das ‚See der Liebe‘ Projekt wird langanhaltende Verbesserungen für die Lebensbedingungen der Bauern und der Landbevölkerung bringen.

Während der 69 Jahre seiner Regentschaft als König von Thailand, hat Seine Majestät König Bhumibol Adulyadej, Rama IX der Thai Chakri Dynastie, fast sein ganzes Leben damit verbracht die ländlichen Gegenden seines Reiches zu besuchen. Er hat Tausende Projekte initiiert und eingesetzt um den armen Bauern und der armen Landbevölkerung zu helfen.

Eines seiner wichtigsten Pojekte das ihm am meisten am Herzen lag war immer ‚Wasser‘. Er wusste, dass Wasser lebensnotwendig ist und sofern man genug Wasser hat, man das Leben der Landbevölkerung verbessern kann, da diese von den Wetterbedingungen abhängig ist.

Seine Majestät König Bhumibol Adulyadej erteilt Bhichai Rattakul eine Adienz bevor dieser seine Reise als Präsident von Rotary International in 2002-03 beginnt.

Seine Majestät König Bhumibol Adulyadej erteilt Bhichai Rattakul eine Adienz bevor dieser seine Reise als Präsident von Rotary International in 2002-03 beginnt.

Es war aber keinesfalls ein leichtes Unterfangen. Es brauchte Überzeugungskraft, Entschlossenheit und und harte Arbeit um alle Probleme, die sich auftürmten zu überwinden. Es mussten Plätze mit genug Wasservorkommen gefunden werden, besonders im Nordosten des Landes, das in der Trockenzeit kaum genug Wasser zum überleben oder bewässern der Felder hat und während der Regenzeit im Wasser fast ertrinkt.

Seine Majestät hatte nun die Vorstellung, dass man mit Wasserbecken das Wasser während der Regenzeit ‚lagern‘ kann und es während der Trockenzeit zum Felder bewäßern verwenden kann.

Nach vielen Jahren harter Arbeit wurden im gesamten Land Tausende solcher kleiner Wasserbecken gebaut. Das gab den Bauern die Gelegenheit zwei bis dreimal im Jahr Reis zu ernten und das ganze Jahr über andere Getreidearten.

Seine Mejestät König Bhumibol ist nun von uns gegangen – und hinterläßt 70 Millionen trauernde Bürger die sein Hinscheiden beweinen. Er hinterließ ihnen aber auch s einmaligen Visionen das Land auf mannigfalitige Weise weiter zu entwickeln. Der verstorbene König zeigte uns nicht nur den Weg sondern er war immer da um uns zu leiten in unserer Arbeit – der Arbeit von der er glaubte dass sie das Leben seiner Untertanen verbessern wird.

Falls die Thais dem Weg den er uns 69 Jahre lang gezeigt hat folgen werden ohne zu jammern oder Enttäuschung, könnte dies der Welt die Liebe, den großen Respekt und die Anbetung zeigen, den die meisten Thais für diesen König der Könige haben.

Das ‘Kaem Ling Projekt’ (Affenwangen), das Seine Majestät vorgestellt hat, begann er mit seinem eigenen Geld. Später erst setzte die Regierung dafür ein Spezialbudget ein und tut es noch bis heute. Warum heißt das Projekt ‚Affenwangen‘? Nun, die Affen füllen ihre Wangen mit Nahrung und sollten sie hungrig sein, können sie immer wieder ein wenig davon essen. Ein idealer Stauraum also.

Es gibt immer noch sehr viel Land das solche ‘Seen der Liebe’ dringend benötigt. Wir müssen uns eingestehen, dass, obwohl Seine Majstät nicht länger unter uns weilt, sein Vermächtnis, seinen Traum weiterleben und wir dies alles erfüllen müssen. Es ist daher dringend nötig, dass alle Thais alles nötige tun um dem König den Dank zu erweisen für die Wohltaten die er seinem Volk fast 70 Jahre lang zukommen ließ.

Seine Majestät der König war der Königliche Patron der Rotary Bewegung in Thailand. Alleine aus diesem Grund sollten die Thai Rotarier etwas zur ewigen Erinnerung an dem Monarchen machen. Das erinnerte mich an den ‚See der Liebe‘. Ich hatte die Ehre Seiner Majestät bei vielen Projekten zu dienen und ich weiß, dass Seine mejestät, wo immer er auch nun sein mag, glücklich sein wird wenn wir dieses Projekt weiterführen. Mit Hilfe der Thai Rotarier und deren Freunden im Ausland sollte es uns möglich sein, ein kleiner Teil dieses Traumes Seiner Majestät Rama IX zu werden.

Ich verbrachte viele schlaflose Nächte um das Projekt ‚See der Liebe‘ wieder ins Leben zu rufen. Ich dachte, dass Rotary ein wenig dazu beitragen kann und bin sicher, dass meine Rotary Freunde nah und fern und meine lokalen Geschäftsfreunde mir eine helfende Hand reichen werden.

Bhichai Rattakul reiste selbst nach Nong Nontai in der Sakon Nakhon Provinz um persönlich das Monkey’s Cheek (Affenwangen) Projekt zu inspizieren.

Bhichai Rattakul reiste selbst nach Nong Nontai in der Sakon Nakhon Provinz um persönlich das Monkey’s Cheek (Affenwangen) Projekt zu inspizieren.

Nachdem ich dessen sicher war kontaktierte ich sofort das Landwirtschaftsministerium, speziell den Direktor der Bewäserungsabteilung und besprach mit ihm den Rotary Plan. Wir kamen überein den ‚See der Liebe‘ in zwei Phasen durchzuführen. Nach deren Vollendung wird dieser Wasserbehälter 815 Meter breit, 1.000 Meter lang und 3,5 Meter tief sein. Dann können darin 2.40 Millionen Kubikmeter Wasser gestaut werden, das während der Trockenperiode nützlich sein wird. Um dies aber zu vollführen müssen 2.108.750 Kubikmeter Erde und Steine ausgegraben werden. Aber etliche Tausende Bauern werden davon profitieren.

Die Kosten dafür belaufen sich auf zirka 35 Millionen Baht oder ungefähr eine Million US$. Die erste Anzahlung von 10 Millionen Baht ist im November 2017 fällig. Die zweite Anzahlung wieder von 10 Millionen Baht dann im Februar 2018 und der Rest von 15 Millonen Baht wird nach Fertigstellungs im April/ Mai 2018 fällig sein. Eine Absichtserklärung wird zwischen mir und dem Direktor der Bewässerungsabteilung in Kürze unterschrieben werden. Die Bauarbeiten werden beim Dorf Ban Sao Wat, Moo 2, Tambol Pone Ngarm, Distrikt Arkartnuay, Sakon Nakhon Provinz durchgeführt.

Ich brauche Ihrer aller Hilfe! Ich brauche jeden Baht den sie zu geben bereit sind für dieses wundervolle Projekt. Ich brauche auch die Hilfe des Distrikt DDF Fundus, da dies eine wichtige Geldquelle wäre.

Eine Luftaufnahme von der Nong Nontai Gegend wo der ‘See der Liebe’ gebaut wird.

Eine Luftaufnahme von der Nong Nontai Gegend wo der ‘See der Liebe’ gebaut wird.

Ein Komittee dem ich die Ehre habe vorzusitzen und dem drei frühere Rotary Gouverneure und ein ehemaliger Rotary Präsident (ein Mitglied des RC Sakon Nakhon) angehören, wurde bereits gebildet.

Bitte helfen sie uns, bitte schicken Sie Ihren Beitrag an: Thai Rotary Districts Foundation (Donation), Kasikorn Bank, Thanon Ratchda Phisek (Sukhumvit – Rama IV), Account number 718-2-29510-2 (savings). Swift Code: KASITHBK. Address: 193/5, Lake Rajada Office Complex, Ratchada Phisek Rd., Klongtoey, Bangkok 10110.

Nach Fertigstellung ds Projekts werden wir eine genaue Abrechnung an sie alle vorlegen.

We will also report to you from time to time about the progress of the construction. Wir werden auch zwischendurch immer wieder über den Fortschritt des projects berichten.

Bitte kontaktieren sie die Direktorin des Thai Rotary Centre, Miss Danucha Bhumitavorn, Email: [email protected], oder mich selbst unter der Email Addresse: [email protected] für jede Information die sie benötigen.

Ich warte auf Ihre positive Antwort und ich danke Ihnen und allen die dazu beitragen diesen Traum Seiner Majestät für seine bedürftige Bevölkerung zu erfüllen. (Translated by Elfi Seitz)

1248-f5-Lake4

1248-f5-Lake5

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

1248-f5-Lake11

1248-f5-Lake6

1248-f5-Lake7

1248-f5-Lake9

1248-f5-Lake10