PattayaBlatt logo

Staudamm in Chiang Mai wurde durch Erdbeben nicht beschädigt

Beamte des Bodenbewässerungsamtes besichtigten am 21. Oktober 2019, drei Tage nach dem

4.1-Magnitude Erdbeben im Doi Saket Bezirk von Chiang Mai den Mae Kuang Udom Thara Dam. Sie konnten zum Glück feststellen, dass der Damm in keener Weise durch das Beben beschädigt wurde.

Suphamit Kritsanamit, der leiter der Sicherheitsabteilung des Bewässerungsamtes 1 von Chiang Mai, agte, dass der Damm jeden Tag von seiner Abteilung untersucht wurde, um eventuelle Schäden im Voraus festzustellen. Der Damm war so gebaut worden, dass er auch ein 7 Magnitude Erdbeben überstehen kann.