PattayaBlatt logo

Thai Kabinet beantragt Erlaubnis für gleichgeschlechtiche Eheschließungen

Das thailändische Kabinett hat ein Gesetz vorgeschlagen, in dem es offiziell erlaubt ist gleichgeschlechtliche Ehen einzugehen.

Dieser Gesetztesvorschlag wird nun an das Parlament weitergereicht zur Genehmigung.

Die Vize-REgierungssprecherin, Ratchada Thanadirek, sagte, dass dieses Zivil-Gesetz Fairness für alle Geschlechter vorsieht.

Hochtzeitsregistrationen werden nun für alle gleichgeschlechtlichen Paare erhältlich sein, sofern diese über 17 Jahre alt sind. Einer der Partner muss aber Thai Nationalitätbesitzen.

Hochzeiten zwischen gleichgeschlechtlichen Partnern können nun offiziell durchgeführt werden. Allerdings muss einer der Partner Thailänder sein und beide Ehewillige müssen über 17 Jahre alt sein.

Hochzeiten zwischen gleichgeschlechtlichen Partnern können nun offiziell durchgeführt werden. Allerdings muss einer der Partner Thailänder sein und beide Ehewillige müssen über 17 Jahre alt sein.

Ratchada sagte weiter, dass dieses Gesetz einen Meilenstein darstellt für die Rechte aller Geschlechter.

Die jeweiligen Ehepartner werden dieselben Rechte haben wie nicht-gleichgeschlechtliche Ehepaare. Sie dürfen auch Kinder adoptieren und haben das Recht auf Erbe. (TNA)

Die Vize-Regierungssprecherin Ratchada Thanadirek.

Die Vize-Regierungssprecherin Ratchada Thanadirek.