PattayaBlatt logo

Wohltätigkeitsparty bringt den Glanz von Bollywood

Die Wohltätigkeitsparty „Masala Charity“ – veranstaltet im Empress Hotel in chiang Mai am 4. Oktober 2013 – war ein Abend, der mit dem Glanz Bollywoods erfüllt war: die meisten Leute trugen wunderschöne Saris oder andere indische Trachten. Die Organisatoren waren Frank und Vanita Sethi, die damit Spenden für das „Chiang Mai Skill Centre“ und die Thanua Witthaya Schule sammeln wollten und erfolgreich dabei waren, denn fast 200 Gäste waren erschienen.

Thailändische Tänzerinnen – auf indisch getrimmt - zeigen alles, was sie haben.

Thailändische Tänzerinnen – auf indisch getrimmt – zeigen alles, was sie haben.

Frank und Vanita hatten für den Abend eine bekannte indische Band aus Bangkok gewonnen, die die Gäste zum Tanzen inspirierte, den ganzen Abend quicklebendig aufspielte und dynamische indische Tänze zeigte. Bei der Veranstaltung gab es Preise für die besten Kostüme und auch einen Basar im indischen Stil. Aber auch Einheimische hatten ihren Spaß, da eine lokale, thailändische Tanztruppe einen Tanz im Stil Bollywoods aufführte.

Dem Dinner folgte eine Tombola, einer der Hauptpreise, eine Übernachtung, wurde vom Four Seasons Chiang Mai in Mae Rim gesponsert. Lotterielose wurden ebenso verkauft. Viele glückliche Leute erhielten Preise und halfen dabei Kindern in Not. Das war die zweite Veranstaltung dieser Art und wiederum ein großer Erfolg.

Frank und Vanita Sethi von Fashion King sind die Organisatoren des Festes.

Frank und Vanita Sethi von Fashion King sind die Organisatoren des Festes.

Die Phuen Thai-German Gruppe spendierte 10.000 Baht für den guten Zweck.

Die Phuen Thai-German Gruppe spendierte 10.000 Baht für den guten Zweck.