PattayaBlatt logo

Yingluck ist die Reichste

27. August 2013 – Thailand’s Nationale Anti Korruptions Behörde (NACC) hat die Vermögenswerte des neuen Kabinetts auf den Tisch gelegt. Danach ist Premierministerin Yingluck Shinawatra mit einem Vermögenswert von 627,4 Millionen Baht die Reichste.

Die Premierministerin hat den Überwachern ihr Vermögen offen dargelegt. Seit der Kabinettsumbildung im Juni hat sie mit dem Posten des Verteidigungsministers eine Doppelfunktion. Ihr Ehemann hat Vermögenswerte in Höhe von 76,6 Millionen Baht, während ihr junger Sohn 1,25 Millionen Baht an Vermögenswerten besitzt.

Die Vermögenswerte der Premierministerin und ihres Sohnes belaufen sich auf 601,6 Millinen Bah bei 27 Millionen Baht Verbindlichkeiten.

Die reichste Familie ist die des stellvertretenden Ministerpräsident Pongthep Thepkanchana mit Vermögenswerten in Höhe von 3,08 Milliarden Baht. Pongthep allein hat ein Vermögen in Höhe von 341,17 Millionen Baht.

Der ‚ärmste’ Minister ist der stellvertretende Verkehrsminister Pong Chivanand mit nur 1,61 Millionen Vermögen, wobei das Netto-Vermögen seiner Familie 10,98 Millionen Baht beträgt.

Die neue Sozialministerin Paweena Hongsakul hat ein Vermögen von 43,02 Millionen Baht, während Justizminister Chaikasem Nitisiri 120,2 Millionen Baht Vermögenswerte besitzt.

Der ehemalige Verteidigungsminister, Sukumpol Suwanatat verfügt über Vermögenswerte in Höhe von 22,25 Millionen Baht ohne Verbindlichkeiten, während der ehemalige stellvertretende Innenminister Polizeigeneral Chat Kuldilok auf 105,83 Millionen Baht kommt, mit seiner Frau zusammen aber sind es etwa eine Milliarde Baht an Vermögenswerten.

Gemäß dem Bericht der NACC gab es keine Unregelmäßigkeiten bei der Erklärung der Vermögenswerte, es gab aber einige Versuche, Vermögenswerte durch verschiedene Mittel wie Scheidung oder das Fehlen einer offiziellen Registrierung der Ehe zu verschleiern und sich so der Kontrolle durch die Überwacher zu entziehen.