PattayaBlatt logo

Zyklon Roanu ist auf dem Weg nach Thailand

Das Meteorologische Institut in Bangkok warnte die Bewohner davor, dass durch den Zyklon Roanu im Golf von Bengalen, der mit einer Geschwindigkeit von cirka 20 Stundenkilometern nach Nordosten weht und heute Bangladesch und Burma erreichen wird, es zu starken Regenfällen in Thailand führen könnte. Besonders betroffen sollen die Gegenden im Norden, Osten, im nördlichen Süden und in Zentralthailand sein. Vor Ausfahren von Booten wird bei dem sehr hohen Wellengang gewarnt.

Hier die Namen der Provinzen, die betroffen werden: Bung Kan, Buriram, Chaiyaphum, Chanthaburi, Chiang Mai, Chiang Rai, Kanchanaburi, Loei, Mae Hong Son, Mukdahan, Nakhon Phanom, Nakhon Ratchasima, Nan, Nong Khai, Petchabun, Phichit, Phitsanulok, Phrae, Ratchaburi, Rayong, Sakhon Nakhon, Suphanburi, Tak, Trat, Ubon Ratchathani, Udon Thani und Uttradit.

22-5-16-t2