PattayaBlatt logo

Neun Tote nach Schießerei im Olympia Einkaufszentrum München

Ein einzelner Attentäter kam kurz vor 18 Uhr am 22. 7. 2016 mit einer Maschinenpistole bewaffnet in einen Mc Donald Laden im Einkaufszentrum München und schoss wahllos auf die Passanten. Dabei wurden neun Menschen getötet und 16 verletzt. Der Attentäter richtete sich danach selbst.

Bisher hat noch niemand die VErantwortwortung für dieses Attentat übernommen. Es wird aber vermutet, dass ISIS dahinter steckt.

Germany Munich Shooting

Bei der ausbrechenden Panik rannten die Menschen um ihr Leben und Anwohner öffneten ihnen die Türen, damit sie sich verstecken konnten. Die Polizei rückte in großer Anzahl (2.300 Polizisten, darunter Elitetruppen der GSG9 und SWAT aus allen Teilen Deutschlands und Österreichs) an und sicherte den Tatort.

Germany Munich Shooting

Es war dies der zweite Anschlag innerhalb von einer Woche in Deutschland. Am vergangenen Montag hatte ein 17-jähriger Afghane 4 Menschen in einem Zug in der Nähe von Würzburg mit einem Messer und einer Axt verletzt. Er selbst flüchtete, konnte aber von der Polizei auf seiner Flucht erschossen werden. ISIS übernahm für dieses Attentat die Verantwortung.