Kindertag in Pattaya wird ganz groß begangen

0
260

Der Kindertag in Pattaya wurde wieder in nahezu allen öffentlichen Einrichtungen und auf den Straßen begangen. An diesem Tag durften die Kinder machen was sie wollten, neue Erlebnisse sammeln und für einige Zeit sogar Bürgermeister, Distriktchef oder Polizeichef spielen.

Der 11. Januar 2014 wird vielen Kindern noch lange im Gedächtnis bleiben, denn an diesem Tag drehte sich wieder einmal alles um sie.

Dieser Ballon-Mann erfreut die Kinder ganz besonders.
Dieser Ballon-Mann erfreut die Kinder ganz besonders.

Bürgermeister Ittipol Kunplome eröffnete den Kindertag 2014 und lud die Kinder, gemeinsam mit seinen Stellvertretern Wuthisak Rermkijkarn und Weerawat Kahkhay und einigen Stadträten ein, sich im Rathaus „umzusehen“. Sie durften den ganzen Tag immer wieder die Tappraya Konferenzhalle besichtigen und üben, vielleicht selbst einmal Stadtangestellte oder Ratsmitglied oder gar Bürgermeister zu werden. Gleichzeitig wurden sie von den Politikern in Sachen Demokratie unterrichtet.

Distriktchef Sakchai Taengho zeigt den Kindern sein Büro.
Distriktchef Sakchai Taengho zeigt den Kindern sein Büro.

Wie immer an solchen Tagen fahren auch die Marine und die Küstenwache ihre großen Waffen aus, darunter 130 mm, 40 mm und 37 mm Flugabwehrgeschütze, Waffen für Soldaten und M249 sowie M4 Gewehre und viele andere mehr. Die Kinder konnten diese mit großen Augen bestaunen. Es bleibt allerdings nur zu hoffen, dass sie nicht selbst damit, wenn sie einmal groß sind, „spielen“ müssen.

Natürlich gab es noch viele andere Dinge für die Kinder, speziell in der Nordpattaya Road rund um die Stadthalle. So durften sie auch auf die großen Kräne der Feuerwehr und der Elektrizitätsbehörde hoch und konnten Pattaya aus der Vogelperspektive betrachten.

Surat Maekhawarakul, der geschäftsführende Direktor der Mike Group (links hinten), mit Kindern nach einer Talentshow im Wat Chaimongkol Kinderentwicklungs-Zentrum.
Surat Maekhawarakul, der geschäftsführende Direktor der Mike Group (links hinten), mit Kindern nach einer Talentshow im Wat Chaimongkol Kinderentwicklungs-Zentrum.

Viele Stände waren aufgestellt, in denen die Kinder Essen, Süßigkeiten, Eiscreme und Getränke erhielten und viele verschiedne Spiele spielen durften, bei denen sie etwas gewinnen konnten. Zu diesen Ständen hatten unter anderen Centara Mirage Beach Resort Pattaya, Dusit Thani Hotel, Bangkok Hospital Pattaya, Nong Nooch und YWCA beigetragen.

Im Bangkok Hospital Pattaya selbst erhielten 100 Kinder, die Patienten besuchten oder selbst Patienten dort sind, weitere Geschenke und auch hier warteten viele Spiele auf sie.

Im Sanctuary of the Truth waren ebenfalls viele Spielgeräte aufgestellt, sie durften mit Ponywagen fahren und mit Lämmern spielen und der Eintritt war an diesem Tag frei für alle – sogar für Ausländer.

Auch im Central Festival Pattaya Beach, das gemeinsame Sache mit dem Hilton Hotel und Power Buy machte, gab es viel für die Kinder. Dort konnten sie mit Glück aus einem 5 Meter hohen Ei aus 2014 einen Gewinn ziehen

Generalmanagerin Pharida Vimolphan vom Royal Garden Plaza Pattaya (links hinten) beim Erinnerungsfoto mit den Kindern.
Generalmanagerin Pharida Vimolphan vom Royal Garden Plaza Pattaya (links hinten) beim Erinnerungsfoto mit den Kindern.

Die Polizei Pattaya ließ an diesem Tag die Hüften kreisen, indem sie für die Kinder nach den Liedern Kho Jai Thur Laek Bur Tho and Ying Lanla, tanzten. Außerdem hatten die Polizisten ebenfalls Geschenke bereit gestellt.

Im Royal Garden Plaza wurden die Kinder eingeladen, in der Ballon-Welt zu spielen, die aus riesigen aus Luftballons gefertigten Skulpturen bestanden. Außerdem gab es eine Zaubershow, Gewinnspiele und sie lernten selbst Figuren aus Luftballons zu bilden. Ripley’s Believe it or Not! Museum hatte bekannte Comic-Helden wie Transformer und Ironman aufgestellt und für nur 50 Baht Eintritt durften sie gleich 8 verschiedene Maschinen benutzen, wie Wachshand, Cotton-Candy, Ballon-Hoops, Schneeeis oder ein eigenes Video zu machen. Über 2.000 Preise warteten außerdem bei einer Verlosung auf die Kinder.

Kinder genießen den Aufenthalt im Bangkok Hospital Pattaya.
Kinder genießen den Aufenthalt im Bangkok Hospital Pattaya.

Auch in Banglamung wurde der Kindertag entsprechend mit Geschenken und vielen Aktivitäten unter Leitung von Bezirkschef Sakchai Taengho begangen.

Schafe und Windmühlen, Fußball und Polizei begeisterten die Kleinen vom Father Ray Kinderheim. Sie durften sich auf der Pattaya Schaffarm entsprechend austoben. Natürlich hatten die Babylämmer auf jeden Fall den Vorrang und sie durften nach Herzenslust gedrückt werden. Die Kinder erschraken aber furchtbar als sie hörten, dass die süßen Lämmer in manchen Ländern eine Delikatesse auf dem Tisch sind. Die Windmühlen, auf die die Kinder klettern durften, sowie andere Spielgeräte, lenkten sie aber rasch von ihrem Kummer ab. Anschließend spielten sie, wieder im Heim angekommen, mit Polizisten aus der Nongprue Polizeistation Fußball, das die großen Jungs – selbstverständlich – gegen die kleinen Jungs verloren. Ein von den Polizisten gesponsertes Abendessen rundete den Kindertag für diese Kinder perfekt ab.

Bürgermeister Ittipol Kunplome (Mitte) spricht zu den Kindern und den Eltern.
Bürgermeister Ittipol Kunplome (Mitte) spricht zu den Kindern und den Eltern.

Die Marine-Meeresschildkröten-Station in Sattahip war für sehr viele Kinder von großem Interesse. Unter Anleitung von Konteradmiral Luechai Ruddit, Admiral Surapol Jandaeng, Sattahips Bürgermeister Phawat Lertmukda und Polizeioberst Chonaphat Naowalak, durften sie die Schildkröten begutachten und viel Neues und Lehrsames über diese Tiere erfahren.

Ganz besonders toll fanden die Kinder und deren Eltern aber den Besuch auf der HTMS Naruebet 911, dem größten Kriegsschiff der Thai-Marine. Daneben durften sie aber auch noch HTMS Similan 871 und 2 Fregatten, die HTMS Phuttayordfahchulalok 461 und die HTMS Phuttalertlanphalai 462 besichtigen.

Die Polizei spielt mit den Kindern im Central Festival Pattaya Beach.
Die Polizei spielt mit den Kindern im Central Festival Pattaya Beach.

Der Marine-Flughafen U-Tapao durfte ebenfalls besichtigt werden. Konteradmiral

Sompop Suwittayalangkarn wartete mit seinen Mannen auf die Kinder, um diesen alles Wissenswerte zu erzählen und mit ihnen den Flughafen zu besichtigen. Besonders die Flugzeuge und Helikopter hatten es den Kindern angetan und sie durften sogar hinein schlüpfen und „Piloten“ spielen. Auch die Amphibienfahrzeuge wurden genau begutachtet und ganz besonders gefiel ihnen eine Vorstellung der Fallschirmspringer.

Auch das Dusit Thani Hotel macht beim Kindertag mit.
Auch das Dusit Thani Hotel macht beim Kindertag mit.
Generalmanagerin Theeraporn Jitnawan (rechts) verteilt Geschenke an die Kinder im Central Festival Pattaya Beach.
Generalmanagerin Theeraporn Jitnawan (rechts) verteilt Geschenke an die Kinder im Central Festival Pattaya Beach.
Einige Damen vom YWCA verteilen Eiscreme und Geschenke an die Kinder.
Einige Damen vom YWCA verteilen Eiscreme und Geschenke an die Kinder.
Kinder dürfen ein Foto mit ihrem Helden „Ironman“ machen.
Kinder dürfen ein Foto mit ihrem Helden „Ironman“ machen.
Die Polizisten konnten natürlich nicht gegen die Schüler des Redemptoristen-Centers gewinnen.
Die Polizisten konnten natürlich nicht gegen die Schüler des Redemptoristen-Centers gewinnen.
Die Kinder vom Vater Ray Kinderheim verliebten sich in die Lämmer und Hühner der Schaffarm.
Die Kinder vom Vater Ray Kinderheim verliebten sich in die Lämmer und Hühner der Schaffarm.

508-f1Kindertag14

508-f1Kindertag15

508-f1Kindertag16

508-f1Kindertag17

508-f1Kindertag18

508-f1Kindertag19

508-f1Kindertag20

508-f1Kindertag21

508-f1Kindertag22

508-f1Kindertag23

508-f1Kindertag24

508-f1Kindertag25

508-f1Kindertag26

508-f1Kindertag27

508-f1Kindertag28

508-f1Kindertag29

508-f1Kindertag30

508-f1Kindertag31

508-f1Kindertag32

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein