Betrunkener US-Matrose zerstört öffentliche Toilette

0
527

Nachdem der betrunkene US-Marine-Angehörige Jeffrey Allen Roggemann jr., am 11. Juni 2013 vier öffentliche Toiletten gegenüber dem Grand Sole Hotel mutwillig zerstört hatte, wurde er verhaftet. Da er sich vehement wehrte, legte ihm die Polizei Fesseln an, um ihn zur Polizeistation zum Verhör zu bringen. Die Hosen des Mannes waren zerrissen und er meinte nun, dass die Polizisten ihm bei der Durchsuchung 5.000 US Doller gestohlen hätten. Die Polizisten allerdings sagten, dass in der Hose nur ein Ausweis gefunden wurde. Als ein Offizier der US-Marine eintraf, wurde Jeffrey gezwungen, Schadenersatz für die Toiletten zu bezahlen.

Jeffrey Allen Roggemann.
Jeffrey Allen Roggemann.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein