Demokraten erringen historischen Sieg bei Don Mueang Wahl

0
188

Die demokratische Oppositionspartei mit ihrem Kandidaten Tankhun Chitt-issara, errang nach 37 Jahren einen historischen Sieg bei der Wahl in Don Mueang. Tankhun, schlug seinen Gegner von der Regierungspartei, Yuranant Pamornmontri, mit 200 Mehr-Stimmen. Mehr als die Hälfte der 108.000 Wahlberechtigten kamen zur Wahlurne.

Die Wahl war erforderlich geworden, um den langjährigen Pheu Thai Parlamentarier Karun Hosakul, der für fünf Jahre von der Politik suspendiert wurde, zu ersetzen.

Mit demokratischen Abgeordneten und den ganz „Großen“ der Partei, wie dem ehemaligen Ministerpräsidenten Abhisit, fuhr ein strahlender Tankhun auf einem offenen Wagen durch ganz Don Mueang und bedankte sich bei seinen Wählern. Er sagte, dass er es als Verpflichtung ansehe, sofort mit seiner Arbeit zu beginnen.

Yuranant, der als Parlamentsmitglied bei der Pheu Thai Partei resignierte, um an dieser Wahl teilnehmen zu können, sagte, er sei froh über die erhaltenen Stimmen, auch wenn sie nicht ausreichten, um ihn gewinnen zu lassen.

Die Bangkoker Wahlkommission wird die Resultate innerhalb von sieben Tagen finalisieren und dann offiziell bekannt geben.

Die demokratische Oppositionspartei mit ihrem Kandidaten Tankhun Chitt-issara, errang nach 37 Jahren einen  historischen Sieg bei der Wahl in Don Mueang. Tankhun, schlug seinen Gegner von der Regierungspartei, Yuranant Pamornmontri, mit 200 Mehr-Stimmen. Mehr als die Hälfte der 108.000 Wahlberechtigten kamen zur Wahlurne. Die Wahl war erforderlich geworden, um den langjährigen Pheu Thai Parlamentarier Karun Hosakul, der für fünf Jahre von der Politik suspendiert wurde, zu ersetzen. Mit demokratischen Abgeordneten und den ganz „Großen“ der Partei, wie dem ehemaligen Ministerpräsidenten Abhisit, fuhr ein strahlender Tankhun auf einem offenen Wagen durch ganz Don Mueang und bedankte sich bei seinen Wählern. Er sagte, dass er es als Verpflichtung ansehe, sofort mit seiner Arbeit zu beginnen. Yuranant, der als Parlamentsmitglied bei der Pheu Thai Partei resignierte, um an dieser Wahl teilnehmen zu können, sagte, er sei froh über die erhaltenen Stimmen, auch wenn sie nicht ausreichten, um ihn gewinnen zu lassen. Die Bangkoker Wahlkommission wird die Resultate innerhalb von sieben Tagen finalisieren und dann offiziell bekannt geben.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein