Hoffnung auf eine Öffnung am 1. Oktober 2021 werden geringer

0
1115
Bürgermeister Sonthaya Kunplome leitet eine Beratung zur Öffnung von Pattaya City am 1. September 2021 für den Tourismus.

Die einzige Übereinstimmung allerbeim letzten Treffen, war die, dass Pattaya so bald als möglich für den internationalen Tourismus geöffnet werden muss. Wie das geschehen wird, ist leider immer noch ein Rätsel.

Der Bürgermeister hatte bei diesem Treffen am 7. Juli 2021 leider keine Antworten parat noch gute Nachrichten.


Das Einzige bei dem alle Tagungsteilnehmer zustimmten, war die Wichtigkeit für die Stadt ihre Betriebe für ausländische Touristen baldmöglichst wieder aufzunehmen. Wie das gemacht werden soll, bleibt allerdings noch ein Mysterium.

Die Stadt hat bereits seine Eingabe “Pattaya Move On” an den Nationalen Sicherheitsrat gegeben, um Pattaya am 1. Oktober öffnen zu können. Bisher haben sie noch keine Antwort erhalten. Mit der sterbenden ökonomie Pattayas, wird nun eine weitere, revisierte Eingabe gemacht, um Pattaya bereits am 1. September für den Tourismus öffnen zu können.

Es wird behauptet, dass 70 Prozent aller Einwohner Pattayas geimpft sein müssen, damit die Stadt geöffnet werden kann.


Sonthaya sagte, die Stadtverwaltung kann keine Garantien für die Tourismusindustrie und die Unterhaltungsbetriebe und Gastronomie übernehmen, wann geöffnet werden kann.

Er hofft, sagte er, dass dies nicht ignoriert wird, aber er weiß, dass die NSC viel Arbeit hat, darunter auch wieder ein nationales Lockdown für das ganze Land, das Management der Migrant-Arbeiter auf Baustellen und eine tägliche Anzahl von 7.000 Coronafällen.

Einzige Hilfe wäre, die Bevölkerung zu 70 Prozent zu impfen, aber die Regierung verteilt meist allen Impfstoff an Bangkok, und lassen Pattayas Impfplan weit zurück.












Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein