Kobra unter der Kühlerhaube erschreckt Frau zu Tode

0
250
Die sehr giftige Kobra hebt ihren Kopf in Kampfpose, um jeden, der sie angreift, zu beissen.

Kobras und andere Wildtiere haben nicht mehr genug eigenen Lebensraum und kommen daher aus ihrer natürlichen Umgebung in die Wohnanlagen von Menschen, um Futter zu suchen oder sich vor zu viel Regen zu schützen.

Eine der vielen Einheiten, die dafür da sind, Wildtiere wieder sicher in den Dschungel zu befördern, ist die Trikhunnatham Foundation in Chonburi. Diese Einheit wurde am 30. August 2022 verständigt, da sich eine große Kobra im Auto der Surin Chitsong, 43, verkrochen hatte und sie in Kampfstellung ansah.



Die Frau erlitt einen Schock und rief um Hilfe.
SaranPhetploy, 23, einer der Schlangenfänger sagte, dass Kobras sehr giftig sind und niemand versuchen sollte, sie selbst einzufangen.

Nachdem die Schlange nun eingefangen und wieder in der Wildnis ist, meinte die Frau, dass Schlangen Glück bringen und kaufte sich sofort ein Los.


Schlangenfängersuchten die KobravierStunden, bevor siedieseeinfangenkonnten.


In sicherem Abstand sitzt die Eigentümerin des Autos, Surin Chitsong, auf der Ladefläche des Pickups ihres Nachbarn.












Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein