Pattayas Provinzgericht gewährt Mountain B Pub Eigentümer Kaution von 1 Million Baht

0
498
Das Pattaya Provinz Gericht erlaubte Somyot Panprasong, 55, dem Eigentümer des Mountain B Pub in Sattahip, eine 1 Million Baht zu stellen. Er muss aber ein elektronisches Armband tragen und darf das Land nicht verlassen.

Am 17. August wurde nun der echte Besitzer des Mountain B Pubs, Somyot Panprasong, 55, verhaftet, aber gegen eine Kaution von 1 Million Baht wieder freigelassen. Er muss aber ein elektronisches Armband tragen und darf das Land nicht verlassen und darf außerdem nicht in Reichweite des Pubs gehen.

Somyot hatte sich am Tag zuvor bei der Polizei gemeldet und angegeben, der echte Besitzer des Pubs zu sein. Er stritt aber alle Anschuldigungen ab.



Mittlerweile wurde eine Hausdurchsuchung in seinem Haus in Sattahip durchgeführt und es wurde herausgefunden, dass Somyot der echte Eigentümer sei und seinen Sohn Pongsiri Punprasong, 27, nur vorgeschoben hatte. Dieser war erst verhaftet worden aber gegen eine Kaution von lächerlichen 300.000 Baht sofort wieder freigekommen.

Rechtsanwalt Ronnarong Kaewphet brachte am Montag, den 16. August 2022, Familienmitglieder von 13 Opfern des Pub-Feuers zur Kriminaldivision in Bangkok, die forderten, dass der Fall der Plutaluang Polizeistation in Sattahip entzogen wird und in Bangkok verhandelt werden soll. Es wird vermutet, dass es eine Konfliktsituation in Sattahip gibt.












Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein