PDRC-Mönch soll nun verhaftet werden

0
72

Gegen den PDRC Mönch, Luang Pu Buddha Issara, wurde gestern ein Haftbefehl, beantragt von der Polizei, vom Strafgerichtshof ausgegeben, da er mitgeholfen habe, die Abstimmung zu den Vorwahlen am 26. Januar zu behindern und die Proteste der PDCR auf der Chaeng Wattana Road anführte.

Der Rechtsanwalt des Abtes reichte heute einen Widerrufs-Antrag vor Gericht ein. Er sagte darin, dass das Verfassungsgericht entschieden habe, dass die Demonstration friedlich und ohne Gewalt und Waffeneinsatz durchgeführt worden war.

Der Demonstrations-Abt Luang Buddha Issara.
Der Demonstrations-Abt Luang Buddha Issara.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein