Rotary Club Dolphin Pattayaspeist die Hungrigen

0
877
Präesidentin Chanunda Kongpholvom Rotary Club Dolphin Pattaya International, führt ihre Mitglieder an bei der Essensverteilung am Bali Hai Pier.

Mit der dritten Welle von Corona, die Thailand anscheinend erfasst hat und der entschwindenden Hoffnung für die Arbeitslosen, ist auch Pattaya schwer in Nöten.

Die Warteschlange der Hungrigen wird täglich länger und länger und die armen Menschen sitzen oft Stundenlang unter der glühenden Sonne, um wenigstens einmal am Tag ihr Essen für sich zu ergattern, das sie dann mit ihrer Familie teilen.


Gründungspräsident Dr. Otmar Deter – der starke und unermüdliche Helfer, der so viele Menschen aus seiner Privatkasse unterstützt, hat immer eine offene Hand für die Bedürftigen.
PP Dr. Margret Deter, ist ebenfalls immer zur Hilfe bereit.

Zum Glück herrscht in Pattaya viel Menschlichkeit. Geschäfte, Organisationen, Clubs und auch Einzelpersonen spenden Essen an die Ärmsten.

Am 1. Und 2. August kamen Mitglieder des Rotary Club Dolphin Pattaya International, PräsidentinChanundaKongphol, CP Dr. Otmar Deter, und PP Dr. Margret Deter, sowie weitere Mitglieder, um die Menschen, die zu Tausenden am Bali Hai Pier saßen, zu speisen. Sie taten dies mit Hilfe der Freunde der Sand Bar und Easy World.

Insgesamtverteoltensie 800 Fresspakete.


Der Kleinenimmtdankbarein Essenspaket von Präsidentin Chanunda an.
Präsidentin Chanunda Kongphol (Mitte), PP Dr. Margret (links) und CP Dr. Otmar Deter, sind die wahren Missionare die Menschen in Not helfen.

Chanunda sagte, ganz im Geist vo Rotary: „Diese Pandemie zerstört so viele Leben, Familien und auch die Gemeinschaft. Unsere Pflicht ist es nun, den Hungernden Essen zu geben, damit sie die Krise überstehen.“ Sie fügte hinzu, dass sie Spenden von Privatleuten und anderen Orgsanisationen bekommen, um diese Hilfe regelmäßig weiter zu führen.

 











Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein