Thailands Exporte im letzten Monat weiterhin um 4% gesunken

0
240

Gemäß Information des Handelsministeriums sind die Exporte Thailands im vergangenen Monat um 4 Prozent gesunken, was zu einem Minus für die ersten 11 Monate des Jahres führte. Laut Srirat Rattapana, Staatssekretärin im Handelsministeriums stürzte der Export auf minus 0,49 Prozent von Januar bis November dieses Jahres.

Srirat hofft allerdings noch, dass die Export im Dezember dazu beitragen werden, dass die Gesamtexportleistung Thailands in diesem Jahr positiv wird.

Die Exporte im vergangenen Monat hatten einen Wert von 18,7 Milliarden US-Dollar, das sind minus 4,08 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Bei wichtigen Industriegütern war es minus 5,2 Prozent und bei landwirtschaftlichen Erzeugnissen minus 2,5 Prozent.

Der Gesamtexportwert in den ersten 11 Monaten dieses Jahres erreichte 210 Milliarden US-Dollar, das sind minus 0,49 Prozent gegenüber dem Vorjahr.

Laut Srirat könnte der Export in diesem Jahr noch positiv werden, wenn im Dezember mehr als 19,5 Milliarden US-Dollar beim Export überschritten werden.

Für das nächste Jahr könne man noch keine Exportprognosen erstellen, da man die politische Situation abwarten muss, um Klarheiten über die Politik der neuen Regierung zu bekommen. Jedoch sagte sie, dass das Ministerium versuchen wird, das Exportwachstum weiter voranzutreiben, um mehr als 5 Prozent zu erreichen.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein