PattayaBlatt logo

Chulalongkorn Universität stellt „Halal Thailand“-Programm vor

Die Chulalongkorn Universität hat eine neue Softwareanwendung für Handys vorgestellt zur Vertrauensbildung von moslemischen Konsumenten bei Halal (für Moslems erlaubte) Speisen.

Extraordinarius Dr. Winai Dahlan, Direktor des Halal Wissenschaftscenters der Universität, sagte, moslemische Verbraucher können ihre Speisen nun mit mehr Vertrauen und größerer Bequemlichkeit auswählen, wenn sie das „Halal Thailand“-Programm benutzen, das von der Universität und dem islamischen Zentralrat von Thailand gemeinsam entwickelt wurde.

Die Softwareanwendung ist erhältlich für Android und iOS-Geräte und kann aktiviert werden durch Scannen eines QR-Barcodes oder bei Eingabe der Halal-Nummer ins Systems. Die Information über die Qualität des Lebensmittels und die Halal-Registrierungsinformation (Hal-Q) wird vom Webserver direkt aufs Handy geschickt.

Nach Angaben von Dr. Winai ist Thailand weltweit das erste Land, in dem QR-Barcode-Technologie mit Halal-Speisen für ein Verbraucherprogramm eingeführt wurde. Die Softwareanwendung wurde offiziell am 14. August 2013 auf der Wissenschaftskonferenz Hasib eingeführt.