Kadetten der Polizeiakademie informieren sich in Pattaya

0
236

Bürgermeister Ittipol Kunplome begrüßte am 2. Juli 2013 im Rathaus Polizeigeneralmajor Jeradet Kriangsakpichit, Kommandant der Polizeiakademie, Polizeioberst Ittipong Pattananupong, Vizekommandant der Polizeiakademie, Polizeioberst Suwan Cheaonawinthawat, Leiter der Polizeistation Pattaya, sowie 130 zukünftige Polizeivizekommandanten der Abschlussklasse der Polizeiakademie. Die Gruppe kam nach Pattaya, um die örtliche Verwaltungsstruktur kennenzulernen.

Polizeigeneralmajor Jeeradet sagte, der Kursus der Abschlussklasse dauert vom 14. Mai bis 30. August 2013. Die Studenten werden auf Führungspositionen bei der Polizei und in der Verwaltung vorbereitet. Pattaya bietet daher mit seiner besonderen Verwaltungsform ein interessantes Studienfeld.

Die Kadetten der Polizeihochschule beim Erinnerungsfoto vor dem König Taksin Monument.
Die Kadetten der Polizeihochschule beim Erinnerungsfoto vor dem König Taksin Monument.

Bürgermeister Ittip,l erklärte, es gibt vier Schwerpunkte für die Verwaltung. Der erste Schwerpunkt ist die Entwicklung der Stadt zur wirtschaftlichen Nachhaltigkeit durch Abhalten von Messen, gutes Management, Qualitätstourismus, gute Werbung, Investitionen, Vollbeschäftigung und neuer Tourismusformen.

Der zweite Schwerpunkt liegt im gesellschaftlichen Bereich durch Verbesserung des Bildungssystems und Zusammenarbeit mit allen Bürgern.

Umweltpolitik ist der dritte Schwerpunkt. Dazu gehören Energieeinsparung, Erhalt der Küstenlandschaft, Ausbau der Trinkwasserversorgung und nachhaltige Abwasserentsorgung.

Ein weiterer Schwerpunkt ist die Pflege der lokalen Kultur und deren Erhalt sowie Kulturaustausch innerhalb des Landes und dem Verband südostasiatischer Nationen.

Natürlich wird auch der Sicherheit von Bürgern und Touristen große Bedeutung beigemessen, im Stadtgebiet sollen 1.300 Überwachungskameras installiert werden, die ununterbrochen im Einsatz sind. Gefährliche Situationen werden somit schnell erkannt.

Eine gute Nachricht ist, dass das Parkhaus am Laem Bali Hai Pier mit 400 Parkplätzen fertiggestellt ist und nach einer Testphase in Betrieb genommen werden kann.

Zum Abschluss des Seminars überreichten die Besucher Andenken, erwiesen König Taksin an seinem Denkmal ihren Respekt und fuhren dann nach Bangkok zurück.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein