PattayaBlatt logo

Hundeliebhaber?

Ich füttere seit einigen Jahren etliche Straßenhunde. Sie kommen früh am Morgen zu meinem Haus und warten darauf, dass ich ihnen etwas zu fressen gebe. In letzter Zeit kamen sie nicht mehr. Also suchte ich sie und musste dann zu meinem Erstaunen feststellen, dass meine Nachbarin, eine Thai, die mit einem sehr tierliebenden Engländer verheiratet ist, die Hunde mit Steinen verjagt. Dabei ist es ihr völlig egal, ob die Hunde getroffen werden oder nicht. Ich versuchte, die Hunde wieder anzulocken, sie wagen sich aber nicht an dem Haus und der schwergewichtigen Thai (im wahrsten Sinne des Wortes) vorbei. Die Hunde sind aber klug, sobald diese „Dame“ nicht da ist, kommen sie angetrottet. Ich habe mich schon so sehr an die Hunde gewöhnt, dass ich es eigentlich als Eingriff in meine persönliche Freiheit ansehe, dass sie die Hunde – die niemandem etwas tun – verjagt. Ich dachte immer, Thais sind in den letzten Jahren tierliebender geworden, aber allem Anschein nach, hat sich leider doch nicht viel geändert.

Bernhard Altheim