PattayaBlatt logo

5G – ist die neue Frequenz wirklich so ungesund?

Corona oder COVD-19 ist momentan in aller Munde. Die Wirtschaft der ganzen Welt ist im Moment in allen Bereichen gehemmt und es wird in nichts investiert. Bis auf eines: überall gleichzeitig in der ganzen Welt werden 5G Masten aufgestellt.

Viele Menschen fragen sich nun, ob dies während einer Pandemie wirklich notwendig ist und sie fragen sich auch, ob irgendwelche Umfragen unter der Bevölkerung gemacht wurden, ob diese damit einverstanden sind.

5G ist eine Art neuer Höchstleistungstechnologie. Von den Unternehmern die viel Geld daran verdienen hoch gepriesen, von anderen wieder in Grund und Boden verdammt. Nicht nur von der Bevölkerungsschicht, sondern auch von Gelehrten, Ärzten, Juristen, Technikern in der gesamten Welt.

So soll das 5G Netzwerk aussehen.

So soll das 5G Netzwerk aussehen.

Diese Fachleute behaupten, dass 5G mit Funkwellen mit einer Frequwnz von bis zu 60GHz ausstrahlen. Angeblich, so sagen sie, macht diese Frequenz die Sauerstoffmoleküle verrückt: die Elektronen des Sauerstoffes beginnen sich bei unter 60 GHz mit einer enormen Geschwindigkeit zu drehen – genauso im Prinzip wie eine Mikrowelle arbeitet. In einem Mikrowellenherd beschleunigenElektronen der Wassermoleküle ihre Geschwindigkeit und erhalten so die nötige Energie, die Nahrung zu erwärmen.





Im Falle des Sauerstoffs aber können sich die mit 60GHz bestrahlten Moleküle angeblich nicht mehr mit Hämoglobin verbinden. Dadurch wird der Sauerstoff nicht mehr im Körper transportiert. Das könnte bedeuten, dass der Sauerstoff aus den Lungen nicht mehr in die anderen Organe gelangt und folglich kann ein Mensch daran sterben.

Viele befürchten nun, dass genau dies mit jedem Menschen passieren kann, falls 5G mit der Frequenz von 60 GHz flächendeckend eingeschaltet wird. Ist das dann eine tödliche Mikrowelle für die Menschheit?





Viele Menschen, darunter Wissenschaftler, behaupten, dass 5G maßgeblich an der Pandemie beteiligt ist und dass COVID-19 angeblich nur ein Vorwand ist, um diese Todesfälle, die durch 5G entstehen, zu vertuschen. Es gibt Bilder von vielen Orten in der Welt, angefangen von Wuhan bis Europa und auf den Decks von Schiffen, auf denen man viele tote Vögel sehen kann, die angeblich von 5G getötet wurden. Entlaubte Bäume sollen dies angeblich auch beweisen.

Pattaya Blatt möchte mit diesem Artikel seine Leser auffordern, ihre Stellungnahme zu 5G abzugeben. Denn auch in Pattaya wird es dies bald geben.