PattayaBlatt logo

Nach 10 Jahren: U-Tapao’s zweites Terminal wird offiziell eröffnet

Zehn Jahre nachdem zum ersten Mal der Bau eines zweiten Terminals auf dem U-Tapao Rayong-Pattaya International Airport verkündet worden war, wurde dieser nun nach Fertigstellung am 4. Dezember 2019 von Ministerpräsident Prayut Chan-o-cha öffiziell eröffnet. Der Flughafen ist nun dreimal so groß wie der Original Militärflughafen.

Der Ministerpräsident sagte in seiner Rede, dass dies ein weiteer Schritt sei, diesen Flughafen zu einem kompletten kommerziellen Flughafen zu machen. „Dies wird die einheimische Ökonomie ankurbeln und der Fughafen wird als Tor zum östlichen Korridor werden.“, sagte er.

Der Ministerpräsident besuchte eine Ausstellung und die Fazilitäten innerhalb des nes neuen Termionals, begleitet von Chef-Kommandeur Admiral Luechai Ruddit.

Ministerpräsident Prayut Chan-o-cha leitet die offizielle Eröffnung des zweiten Passagier Terminals auf dem U-Tapao Rayong-Pattaya International Airport.

Ministerpräsident Prayut Chan-o-cha leitet die offizielle Eröffnung des zweiten Passagier Terminals auf dem U-Tapao Rayong-Pattaya International Airport.

Admiral Luechai sagte, dass der U-Tapao Flughafen im Moment 2 Millionen Passagiere pro Jahr und 15.000 Flüge bewältigt. Der kleine Original-Flughafen, zurück im Jahr 1989, konnte nur 700.000 Passagiere pro Jahr abfertigen.

Das neue Terminal wird seine Flug-Kapazität nun auf 18 Fluglinien und 36 Routen nach China, Vietnam, und Indonesien ausweiten.

Flughafendirektor, Vizeadmiral Kritchapol Rengjumnong, sagte, dass in der gesamten Umgebung kommerzieller Aufschwung zu verzeichnen ist und U-Tapao als nur Militärflughafen überholt sei. Er erinnerte, dass der U-Tapao Flughafen viele internationalen Flüge abfertigte während der Flughafen Suvarnabhumi wegen der Anti-Regierungs Demonstranten im Jahre 2008 still lag. „Mit seinem langen Runway, der noch vom US Militär gebaut wurde während des Vietnam Krieges, kann der Flughafen die größten Jetliners, inklusive des Airbus A380, bedienen.

Das zweite Terminal des U-Tapao Rayong-Pattaya International Airports.

Das zweite Terminal des U-Tapao Rayong-Pattaya International Airports.

Entstanden aus Demonstrationen

Die Eröffnung des neuen Terminal wurde 10 Jahre nach den Anti-Regierungsprotesten am Flughafen Suvarnabhumi durchgeführt. Damals wurde beschlossen mit einem 995-Millionen-Baht Plan den U-Tapao Flughafen in ein modernes internationales Flugzentrum umzuwandeln.  Die Grundsteinkegung fand 2011 statt, die Feuer-, Brennstoff- und X-Ray Systeme 2014 gekauft. Der Original Projektmanager meinte erst, dass er das Terminal nicht zeitgerecht erstellen kann und dann, dass das Budget zu klein ist um übrhaupt etwas zu tun. Er wurde entlassen und die Arbeit zwischenzeitlich stillgelegt um neue Bieter zu finden.

Ministerpräsident Prayut Chan-o-cha inspizoert die neue Reisepass-Kontrollen.

Ministerpräsident Prayut Chan-o-cha inspizoert die neue Reisepass-Kontrollen.

Mittlerweile aber kam der Militär-Coup, daher wurden die Arbeiten bis 2016 eingestellt, bis Prayut endlich einen neuen Entwicklungsplan genehmigte.