PattayaBlatt logo

Der Österreichische Botschafter sagt ‘Adieu’ in Pattaya

Verabschiedung im CPDC

Leider vegeht die Zeit oft viel zu schnell – und so sind auch die vier Jahre, welche der österreichische Botschafter, Magister Enno Drofenik, in Bangkok verbrachte, bereits wieder zu Ende. Am 13. August verließ er Thailand um die nächsten vier Jahre in Wien zu bleiben und zu arbeiten.

Botschafter Enno Drofenik wird von HHNFT Direktorin Radchada Chomjinda begrüßt.

Botschafter Enno Drofenik wird von HHNFT Direktorin Radchada Chomjinda begrüßt.

Bevor der Botschafter aber Thailand verließ, ließ er es sich nicht nehmen mit seiner Gattin Juri noch einen Abschiedsbesuch in Pattaya bei den beiden Waisenhäusern zu machen, die er persönlich und auch die österreichische Botschaft ständig unterstüzten: das Child Protection & Develoment Center (CPDC) und das Antihuman Trafficking and Child Abuse Centre (ATCC).

Im Child Protection Center wurde er herzlich von der Direktorin der Human Help Network Foundation Thailand begrüßt und zwei Mädchen in hübschen Dirndln schenkten dem Ehepaar Girlanden.

Das Botschafterehepaar erhält Blumengirlanden von zwei reizenden ‚Dirndln‘.

Das Botschafterehepaar erhält Blumengirlanden von zwei reizenden ‚Dirndln‘.

Obwohl sich der Botschafter ausgebeten hatte, dass keine große Abschiedsfeier stattfinden sollte, hatten sich dennoch etliche Leute eingefunden um ihm Lebwohl zu sagen. Die Kinder des Heimes führten wieder schöne Tänze auf, die Tiroler Festtagsbläser, die bereits in Pattaya waren, spielten ebenfalls einige Lieder und Radchada Chomjinda und der Botschafter und seine Gattin tauschten Abschiedsgeschenke aus.

Der Botschafter sagte in seiner Abschiedsrede, dass er sich immer gerne an Thailad erinnern wird und besonders gerne an die Kinderheime in Pattaya, die ihm während seiner Amtszeit hier ans Herz gewachsen waren.

Nach einem etwas ausgedehnten Abschied und vielen Gesprächen mit den anwesenden und den Kindern machte sich das Botschafterehepaar auf um noch ein Heim zu besuchen.

 

Letzter Besuch im ATCC

Der Direktor des ATCC wartete schon mit seiner ganzen Kinderschar auf den Botschafter und seine Gattin und begrüßte die beiden besonders herzlich. Er führte sie wieder auf dem Gelände des Heims herum um ihnen die neuesten Errungenschaften zu zeigen.

Danach spielten die Tiroler Festtagsbläser wieder einige Lieder, bestaunt von den Kindern ds Heimes, die solche Musik noch nie gehört hatten – geschweige denn solche Lederhosen noch nie gesehen hatten.

Auch hier hielt der Botschafter eine kurze Abschiedsrede und übergab Direktor Palisorn Noja ein Geldgeschenk zum Abschied.

Und dann ging es auch ans Abschiednehmen von uns. Der Abschied war ein wenig schmerzlich, denn die Verbindung zum Botschafter, seiner Frau Juri und deren Vater war doch sehr gut gewesen und ich gestehe, dass ich dabei Tränen in den Augen hatte.

Wir alle hoffen, dass Botschafter Enno Drofenik und seine Frau Juri doch bald wieder einmal auf Besuch nach Thailand kommen werden.

16-8-17-f1-3

Geschenke werden werde zwischen dem Botschafterpaar und Radchada ausgetauscht.

Geschenke werden werde zwischen dem Botschafterpaar und Radchada ausgetauscht.

Gruppenbild im CPDC.

Gruppenbild im CPDC.

Das Botschafterpaar wird im ATCC bmit Rosen begrüßt.

Das Botschafterpaar wird im ATCC bmit Rosen begrüßt.

ATCC Direktor Palisorn Noja übergibt dem Botschafter ein Abschiedsgeschenk.

ATCC Direktor Palisorn Noja übergibt dem Botschafter ein Abschiedsgeschenk.

Auch im ATCC wird ein Gruppenbild gemacht.

Auch im ATCC wird ein Gruppenbild gemacht.

16-8-17-f1-9-1

16-8-17-f1-9-2

16-8-17-f1-10-1

16-8-17-f1-10-2

16-8-17-f1-10-3

16-8-17-f1-10-4

16-8-17-f1-10-5

16-8-17-f1-11-1

16-8-17-f1-11-2