PattayaBlatt logo

Alle Jahre wieder…

Eigenbericht. Am 18. November 2014 hielt das Thai Garden Resort die jährlich stattfindende Brandschutz-Übung unter Leitung der Feuerwehr Pattaya ab, an der sich wieder Mitarbeiter aus allen Abteilungen des Hotels beteiligten.

Zu Beginn der Übung fand am Morgen eine theoretische Einführung in Sachen Feuerbekämpfung statt. Die Feuerwehrleute unterrichteten die Hotelangestellten über die richtige Auswahl an Löschgeräten, die zur richtigen Zeit bei verschiedenen Brandursachen zum Einsatz kommen müssen

Gleichzeitig wurden sie mittels einer Powerpoint Präsentation in der Handhabung gefährlicher Gegenstände, wie Gasflaschen oder elektrischer Geräte im Falles eines Feuers unterrichtet.

Die Angestellten erlernen das Feuerlöschen.

Nach dem Mittagessen wurde dann in der Praxis das Feuerlöschen erlernt nach dem Motto: „Lernen durch probieren“. Dabei lernten die Mitarbeiter auch, im Falle eines Feuers ihren Weg ins Freie zu finden, selbst wenn starker Rauch die Sicht unmöglich macht.

Nach getaner Arbeit stellt man sich zum Erinnerungsfoto.

Nach getaner Arbeit stellt man sich zum Erinnerungsfoto.

Die Mitarbeiter der Feuerwehr Pattaya fingen dann damit an, Gasflaschen zu entzünden, um den Angestellten des Hotels zum einen die Angst zu nehmen, zum anderen aber auch zu lehren, wie es möglich ist, diese dann ohne großes Risiko wieder zu löschen.

Um 16 Uhr war das Training beendet und abgesehen von den vielen neuen Informationen und Belehrungen, hatten die Mitarbeiter trotzdem großen Spaß daran und können sich und anderen bei einem eventuellen Feuerausbruch helfen.

Die Angestellten erlernen Löscharbeiten.

Die Angestellten erlernen Löscharbeiten.

Ein besonderes Dankeschön galt den Männern von der Feuerwehr Pattaya, welche zum einen dafür gesorgt haben, dass die Angestellten des Thai Garden Resort’s gut auf einen Notfall vorbereitet sind, zum anderen aber auch dafür, dass sie praktisch und anschaulich dieses Training mitgestaltet haben.