PattayaBlatt logo

91% stimmen für Pattaya Tram Project

Mehr als 90 Prozent der Bevölkerung stimmen, laut Stadtvätern, dem Bau einer Pattaya Tram zu.

Von den 240 Teilnehmern, die am 16. Dezember 2019 einem Treffen im Brighton Grand Pattaya Hotel beiwohnten, füllten 133 die Fragebögen aus, bezüglich dem Plan zum Bau einer Tram in Pattaya. 21 Prozent waren zum Teil dafür und 70 Prozent unterstützten diesen Plan voll, während nur 1 Prozent dagegen stimmten und 5 Prozent keine Meinung dazu hatten.

Der Plan (siehe Bild) sieht vor, zwei Tram-Linien durch Pattaya und Jomtien Beach zu bauen.

Diese Linien sollen nach Meinung der Leute an Department Stores und Krankenhäusern vorbei auch in die Walking Street führen. Weiters wurde gefordert, dass Parkplätze in der Nähe der Stationen gebaut werden und alle Stationen und Züge behindertengerecht sind.

Die meisten sagten, dass sie aber eine Untergrundbahn einer Hochbahn vorziehen würden, obwohl der aktuelle Plan eigentlich eine Tram auf Straßenebene vorsieht. Kommente sagten auch, dass die Stationen wenigstens 500 Meter auseinander sein sollen.

Wie auch immer, bevor dieser Plan umgesetzt werden kann, muss die jeztige Transportsituation ein für allemal gelöst werden und Doppel-Parken von Bahttaxis und Reisebussen verboten werden. Viele meinten, dass die existierenden Transporte als Shuttleservice zwischen den Stationen verwendet werden sollen.