PattayaBlatt logo

Barmädchen werden über ansteckende Krankheiten aufgeklärt

Ausgerechnet in der notorischen Soi 6 (Yodsak) der Beach Road, in der es nach Ansicht der Polizei keinerlei Prostitution ginbt (siehe Artikel vom Pattaya Blatt im Jahr 2017: www.pattayablatt.com/…/nach-razzia-stellt-polizei-fest-es-gibtkeineprostitution-in der-soi6-29000), wurden am 7. August 2019 ansässige Geschäftsleute und Barmädchen über sexuell ansteckende Krankheiten aufgeklärt.

Pattayas City-Vizemanager, Athipat Yingsiritanyarat, war mit Wilaiwan Phuleanglua, der Chefin der Abteilung für Verhinderung von Rauschmitteln und der Abteilung für Rehabilitation, SWING Service Arbeiterinnen, der IN Gruppen Stiftung und anderen ähnlichen Sektoren unterwegs. Es wurde dabei festgestellt, dass die Leute dort noch immer nicht viel Ahnung von den Auswirkungen solcher Krankheiten haben und deshalb auch nicht wissen, welche Vorkehrungen sie treffen müssen. Dabei handelt es sich um: Syphilis, Gonorrhea, NGU, LGV, und Chancroid (Poxvirus).

Vize-Citymanager Athipat Yingsiritanyarat machte bei der Aufklärungskampagne mit.

Vize-Citymanager Athipat Yingsiritanyarat machte bei der Aufklärungskampagne mit.